https://coverage.yugioh-card.com

Deck Profile: Luis Pulkrabs Odd-Eyes Magicians

29.05.2016 | 17:22 |

Luis aus Linz in Österreich hat einen weiten Weg hinter sich, um heute auf dem WCQ: German Nationals 2016 anwesend zu sein. Er ist mit einem Freund dieses Wochenende hier und hat sich für dieses Event für sein Odd-Eyes Magician Deck entschieden.

Diese Entscheidung sollte sich als sehr weise herausstellen, denn Luis konnte mit 6 Siegen, 3 Niederlagen und nur einem Unentschieden fast die Top 64 erreichen. Grund genug ihn ein wenig über seine Turnierleistung zu befragen.

 


Luis

 


Hallo Luis! Du hast heute ein Odd-Eyes Magician Deck gespielt und hast damit sehr gut abgeschnitten. Wieso hast du dich dafür entschieden?

Luis: Ich spiele das Deck, weil es zum einen mein Lieblingsdeck ist und zum anderen ich das Gefühl habe, dass man bei keinem anderen Deck so kreativ sein kann, wie bei diesem. Außerdem kommt noch dazu, dass ich nicht so viel Geld habe, um mir eine absolutes Top Deck anzuschaffen. Aber das ist auch garnicht so schlimm, mir gefällt mein Deck ja!

 

Du bist insgesamt 6-3-1 durch das Turnier gegangen. Gegen was hast du gespielt und welche Spiele hast du verloren?


Luis: Ich habe nur gegen die Top-Decks gespielt und habe eigentlich echt gut abgeschnitten. Ich habe 2 Spiele gegen Monarchen verloren und einmal gegen Burning Abyss unentschieden gespielt. An die letzte Niederlage kann ich mich jetzt echt nicht mehr erinnern.

 

Erzähl uns etwas zu deinem Deck, was macht es stark und warum ist es gut?


Luis: Ich spiele gezielt gegen die starken Decks Karten, um dagegen klar zu kommen. 2 Archfiend Eccentrick sorgen dafür, dass Domain of the True Monarchs nicht im Alleingang das Spiel gegen mich gewinnt. Performapal Odd-Eyes Unicorn ist als neuer Support einfach sehr stark und hat auch die Pendelscale 8, welche wirklich hilft. Ausserdem spiele ich 3 Odd-Eyes Pendulum Dragon, die mir helfen an die Karten zu kommen, die ich brauche und viel Schaden machen können, wenn ich sie Pendelbeschwöre. Aber was das Deck wirklich so stark im Meta macht ist Odd-Eyes Meteorburst Dragon. Die Karte spielt Monster wie Dante, Traveler of the Burning Abyss und Kozmo Dark Destroyer richtig genutzt aus und lässt sich mit seiner XYZ Version super zu Dark Rebellion Xyz Dragon umbauen. Majespecter Unicorn - Kirin kann ist ein weiterer Match-Winner. Die Karte lässt sich von Majespecter Raccoon - Bunbuku aus dem Deck suchen und in meinem Deck fast immer direkt als Pendelbeschwörung sofort aufs Feld bringen. Wenn ich dann sogar noch Performapal Skullcrobat Joker auf dem Feld habe, habe ich eine starke Recycling-Kombo, mit der ich den Sucher immer wieder neu nutzen kann. Als kleines Extra spiele ich noch Xiangke Magician. Fast jedes Deck spielt Lichtmonster und wenn die Spieler dann noch den Effekt des Magiers vergessen, hilft das natürlich nur noch mehr.

 


Erzähl uns doch von der besten Spielsituation, die du im Turnier hattest
Luis: Mein Gegner hat eine Beatrice, the Eternal Lady und einen Masked HERO Dark Law auf dem Feld gehabt. Irgendwie habe ich Beatrice, the Eternal Lady vom Feld bekommen und konnte dann mit Number 11: Big Eye seinen Masked HERO Dark Law übernehmen, der dann für meinen Gegner ein riesiges Problem war als Burning Abyss Spieler. Ab dem Zeitpunkt hatte ich dann gewonnen!

 


Wirst du weiter bei dem Deck bleiben?
Luis: Auf jeden Fall, wenn ich auf weitere Turnier in Zukunft fahre, ist es auf jeden Fall meine erste Wahl. Ich würde das Deck nie hergeben wollen, es ist mein absolutes Lieblingsdeck!

 


Um sein Deck zu verstehen, hier noch seine Deckliste:

 

Main Deck:
3 Odd-Eyes Pendulum Dragon
1 Performapal Odd-Eyes Unicorn
3 Dragonpit Magician
3 Oafdragon Magician
1 Dragonpulse Magician
1 Xiangke Magician
1 Wisdom-Eye Magician
1 Nobledragon Magician
3 Majespecter Raccoon - Bunbuku
3 Majespecter Unicorn - Kirin
2 Archfiend Eccentrick
2 Mist Valley Apex Avian
1 Performapal Monkeyboard
1 Performapal Skullcrobat Joker
3 Pendulum Call
2 Terraforming
3 Sky Iris
2 Igknight Reload
2 Summoner's Art
1 Odd-Eyes Fusion
1 Upstart Goblin

 


Side Deck:
3 Chaos Hunter
2 Fog King
3 Flying "C"
2 Effect Veiler
1 Secret Village of the Spellcasters
2 Mystical Space Typhoon
2 Royal Decree

 


Extra Deck:
1 Totem Bird
1 Photon Strike Bounzer
1 Mecha Phantom Beast Dracossack
1 Number 11: Big Eye
1 Raigeki Break
1 Red-Eyes Black Flare Dragon
2 Odd-Eyes Meteorburst Dragon
1 Castel, the Skyblaster Musketeer
1 Number 39: Utopia
2 Odd-Eyes Vortex Dragon
2 Odd-Eyes Absolute Dragon
1 Dark Rebellion Xyz Dragon


 


Leider hat es diesmal noch nicht für Luis für einen Platz in den Top 64 gereicht, aber wer weiß, was beim nächsten Event passiert. Danke für dieses Interview und Glückwunsch zu diesem klasse Abschneiden!