https://coverage.yugioh-card.com

Decks to expect

21.11.2015 | 10:32 |

Auf dem Finalturnier einer Turnierserie, dürfen wir natürlich eine interessante und breitgefächerte Auswahl von Decks erwarten, die um den Turniersieg spielen wollen. Nach den bereits gewonnenen Eindrucken von letzter Woche in Berlin, werden die Spieler ihre Decks mit Sicherheit nachbereitet, ihre Strategien noch einmal verbessert und ihren Ansporn mindestens noch einmal verdoppelt haben.

[abstand]

[b] Kozmo: [/b]
Die Weltraumjäger sind in der Nahrungskette durch die Neuerscheinung von [k dark] um einiges nach vorn gesprungen. Wo zuvor die Durchschlagskraft gefehlt hat, ist nun durch den neuen Sternenzerstörer ein starkes Monster in das Deck gelangt, welches nicht nur 3000 Angriffspunkte hat, sondern bei seiner Beschwörung auch noch ein Monster zerstört und nicht angezielt werden kann. Ausserdem hat sich [reason] langsam, aber sicher im Deck als feste Größe etabliert. Hiermit wird das Feld mit einer noch größeren Geschwindigkeit mit Monstern geflutet, wodurch der Gegner es nur noch schwerer hat, die Karten des Gegners zu entsorgen, ohne, dass sie durch ihre eigenen Effekte neue Unterstützung aus dem Deck holen.
Gewinnen konnte das Deck allerdings noch kein größeres Event, aber vielleicht ist ja heute der Tag des großen Durchbruchs!

Kozmo Dunkelzerstörer
[abstand]

[b]Majespecter: [/b]
Die neusten Mitstreiter um einen Platz der vorderen Turnierplätze. Komplett in der neuen Erweiterung DOCS herausgekommen, ermöglichen die Hexer [ma bun], [ma kyu], [ma yat] und [ma nek] bei jeder Beschwörung Zugriff auf die Themeninternen Zauber-, Fallen-, oder Monsterkarten und können das Spielfeld durch ihren Einsatz als Pendelmonster ebenso schnell fluten, wie auch überrennen. Die Zauber- und Fallenkarten geben dem Deck ein zusätzliches Kontrollelement, um so das Spiel zu übernehmen und nicht mehr aus der Hand zu geben. [ma tor] und [ma tem] helfen hierbei ungemein, hat das Deck doch durch diese Karten zuverlässiges Monster-removal und eine Konterfalle, die Beschwörungen und Monstereffekte nur auf Kosten eines Majespectermonster negiert.
Wie sich dieses neue Themendeck im Turniergeschehen schlägt, werden wir heute mit großer Wahrscheinlichkeit erkennen können.

 	Majespenst Waschbär - Bunbuku
[abstand]

[b] Künsterkumpel & Künstlerzauberer: [/b]
Die Magier und Trickser bringen mit ihren Effekten und Pendelbeschwörungen viele Monster auf das Spielfeld, ohne in Nachteil zu geraten. Gepaart mit Karten wie [lptd] und [wavering], treibt das Deck seinen Gegner mit nur geringem Recoursseneinsatz in die Ecke und übernimmt die Spielkontrolle. Dabei hat man viele Möglichkeiten das Spiel selbst zu gestalten: Eine Welle von XYZ-Beschwörungen, Synchrobeschwörungen zu Monstern wie [ignister] und anderen, oder einfaches Fluten mit Effektmonstern für viel Schaden. Die Magier und Kumpel wissen, wie man sich durch das Deck sucht und die Turnierszene aufmischt. Auch heute dürfen wir sicherlich mit einigen Spielern rechnen, die sich für dieses Deck entscheiden werden.

Künstlerzauberer Schadensjongleur
[abstand]

[b]Burning Abyss:[/b]
Ein alter Bekannter hat sich unter das neue Format gemischt. Trotz der Limiterung von [ba graff] und der Semi-Limitierung von [ba cir], sind die Bewohner des brennenden Abgrundes noch immer weit vorn mit dabei und sorgt für viel Aufsehen. Ausserdem konnte das Finale des LLDS in Berlin letzte Woche von [dante] und seinen Mitstreitern gewonnen werden. Auch heute wird das Deck sicherlicher wieder von einigen Spielern in den Kampf geschickt werden. Wir dürfen also gespannt sein.

 	Dante, Reisender des Brennenden Abgrunds
[abstand]