https://coverage.yugioh-card.com

Deckvorstellung: Norman Wildes Monarchen

01.06.2014 | 16:55 |

Eigentlich wollte ich jetzt eine meiner neuen Lieblingstraditionen fortsetzen: Direkt nach Start der Tops wollte ich mir Piran Asci an den Feature Match Tisch holen, da dieser wieder einmal mit einem ungewöhnlichen Deck antritt. Ausnahmsweise setzt er heute mal nicht auf sein geliebtes Infernity-Deck (dazu mehr im folgenden Artikel), sondern auf die Monarchen!

Zwar hat es für Piran knapp nicht gereicht, doch sein guter Freund Norman schaffte es immerhin bis in die Top 32, bevor er sich Maximilian Weiss’ Geargia Deck geschlagen geben musste. Er trat mit einer absolut identischen Kopie von Pirans Deck an. Grund genug für mich, diesen Build genauer unter die Lupe zu nehmen!

 



27 Monsterkarten:

3 Swap Frog
3 Treeborn Frog
1 Ronintoadin
3 Battle Fader
1 Gorz the Emissary of Darkness
2 Maxx "C"
1 Effect Veiler
3 Caius the Shadow Monarch
3 Raiza the Storm Monarch
2 Mobius the Mega Monarch
1 Light and Darkness Dragon
2 Ice Hand
2 Fire Hand

13 Zauberkarten:

3 Pot of Duality
3 Soul Exchange
3 Enemy Controller
2 Soul Charge
1 Pot of Dichotomy
1 Dark Hole

Side Deck:

2 Mystical Space Typhoon
2 Majesty's Fiend
1 Needle Ceiling
1 Creature Swap
2 D.D. Crow
1 Maxx "C"
1 Jinzo
3 Malevolent Catastrophe
1 Torrential Tribute
1 Electric Virus

Extra Deck:

1 Stardust Dragon
1 Formula Synchron
1 Black Rose Dragon
2 Slacker Magician
2 Gachi Gachi Gantetsu
1 Downerd Magician
1 Daigusto Phoenix
1 Herald of Pure Light
1 Constellar Ptolemy M7
1 Inzektor Exa-Beetle
1 Photon Strike Bounzer
1 Gaia Dragon, the Thunder Charger
1 Evilswarm Exciton Knight


 


Norman, wie kam es denn dazu, dass du heute wieder Monarchen spielst?

Ich spiele schon seit Jahren Monarchen – ich habe bisher auf jeder Deutschen Meisterschaft Monarchen gespielt. Ich habe gemeinsam mit Piran über mögliche Decks nachgedacht, uns gefiel allerdings Infernity nicht mehr, das leider gegen die Artefakte ein relativ schlechtes Match-Up hat.

 


Wie steht es denn mit den Match-Ups des Decks?

Die Monarchen hingegen sind gegen die Artefakte sehr gut und auch gegen Geargia kann man bestehen, auch wenn es etwas schwerer fällt.

Gegen Infernity ist es super, weil der Gegner nur 1 Infernity Barrier hat. Der große Mobius the Mega Monarch kann nicht gekontert werden und zerreißt dieses Deck fast im Alleingang, da er seine Infernity Barrier nicht aktivieren kann.


 


Welche von den zuletzt erschienenen Karten spielt ihr?

Wir haben das Deck mit Soul Charge und Hände aufgefüllt. Soul Charge ist super gegen Abyss Dweller, der sonst den eigenen Treeborn Frog annulliert. So bringt man dann wieder genügend Tributmaterial aufs Spielfeld, mit dem man sich dann des störenden Xyz-Monsters des Gegners entledigen kann.

 


Welche weiteren Bestandteile hat euer Deck?

Wir haben selbst die Hand-Engine mit ins Deck gepackt, da man sonst immer mit dem Problem zu kämpfen hat, dass man entweder keine Monarchen oder kein Tributmaterial hat. Die Hände füllen diese Lücke, da sie eben selbst sehr stark sind, aber auch spitzenmäßig als Tributmaterial her halten können.

Dazu sind auch einige der älteren Karten jetzt wieder besser geworden; so haben z. B. viele Decks kaum Möglichkeiten, über die 2000 DEF von Ronintoadin zu kommen.


 


Wie sieht es denn mit dem Extra Deck aus? Auf dieses Element greift ihr doch nur selten zu oder?

Auf das Extra Deck bauen wir kaum. Die Traptrix Trap Hole Nightmare wird eine tote Karte gegen mich, da ich nicht großartig darauf baue und das ist meist wichtiger als auf 1 oder 2 starke Xyz- oder Synchromonster zu setzen.

Es gibt allerdings einige gute Karten, die man auch mal aufrufen möchte. Slacker Magician ist beispielsweise super, da die meisten Decks nicht daran vorbei kommen. Lediglich die Artefakte haben eine Antwort, aber selbst in diesem Deck gibt es häufig nur eine.


 

Norman schaffte es heute bis in die Top 32 der Deutschen Meisterschaft 2014!

Norman schaffte es heute bis in die Top 32 der Deutschen Meisterschaft 2014!

 


Wie würdest du das Deck nun umstellen nach dem heutigen Turnier?

Light and Darkness Dragon kann in meinen Augen auf jeden Fall raus. Pot of Dichotomy habe ich auch das ganze Wochenende über nicht einmal aktiviert. Ich würde dafür wohl ein Mathematician, einen dritten Mobius the Mega Monarch und evtl. Jinzo im Main Deck aufnehmen (für den ich noch eine Karte finden musste, die ich raus nehmen kann).

 


Wie bist du insgesamt mit deinem Abschneiden zufrieden?

Ich bin schon zufrieden; gegen Geargia ist das Deck eigentlich nicht so schlecht, wie es jetzt im Feature Match den Eindruck gemacht hatte; wenn er nicht immer Geargiarmor UND Geargiagear hat, dann kann man das Match durchaus gewinnen. Daher denke ich schon, dass das Deck im aktuellen Metagame eine gute Wahl ist, eventuell sehen wir es ja sogar noch etwas häufiger auf der Europameisterschaft.