https://coverage.yugioh-card.com

Feature Match Runde 2: Sebastian Moser vs. Patrick Rieder

30.04.2016 | 12:11 |

Für Runde 2 haben wir uns den regierenden österreichischen Meister Sebastian Moser zum Feature Match Tisch gebeten. Er spielt mit Runde 2 sein erstes Match für heute, weil er ein Trail gewonnen hat und sich damit ein 1st Round Bye verdient hat. Sein Gegner ist kein geringerer als Patrick Rieder der YCS London 2013 Sieger.

Moser schlägt Rieders 7 mit einer 10 und entscheidet sich zu beginnen.
[abstand]
Sebastian Moser[abstand]

Sebastian startet mit folgender Hand.
[abstand]Starthand Sebastian[abstand]
Er beschwört [sr terror] und [sr take] und spezialbeschwört einen [dante], Bei den Mills ist ein Gloves dabei, der auch gleich aktiviert wird. Er sendet Die Phantomritter der Leisen Stiefel in den Friedhof und sucht damit auch gleich Nebelklinge der Phantomritter. Danach setzt er noch 2 [zf] und beschwört [beatrice] über [dante].
Patrick zieht und denkt vor seiner ersten Aktion eine Weile nach. Er ist bekannt für sein bedachtes Spiel. Er beschwört [scepter] und aktiviert dessen Effekt. Das geht durch und er sucht sich [sovereignty]. Es folgt ein [face off] und Sebastian erwürfelt den [vector]. Dieser wandert aufs Spielfeld.
Vector[abstand]
Patrick sieht mal sein Extra Deck durch. Er überlagert seine beiden Monster zu [castel] und will damit [beatrice] reinmischen. Das kann Sebastian natürlich nicht zulassen und kettet seine Nebelklinge an. Es folgt [instant fusion] und [norden] soll [scepter] wiederholen. Eine weitere Nebelklinge verhindert Schlimmeres für Sebastian. Noch immer ist Patrick an Zug. Er hält bei 4 Handkarten und spielt 2 Scales und beschwört 3 Pendelmonster aufs Feld.
[abstand]Feld[abstand]
[beatrice] schickt als Reaktion auf die Beschwörung [ba farfa] in den Friedhof und entfernt den [master p]. Patrick muss dadurch abgeben.

Sebastian startet seinen Zug mit der Beschwörung von [ba cir]. Der zerstört sich selbst und bringt einen [dante] zurück. Er beschwört eine weitere [beatrice] indem er [ba scarm] abwirft. Der folgende Angriff von beiden Monstern nimmt [sovereignty] und [master p] vom Feld. [beatrice] schickt Phantomritter der Leisen Stiefel in den Friedhof und Sebastian kann sich die dritte Nebelklinge suchen. Am Ende des Zuges sucht er sich [tour guide] durch den Effekt von [ba scarm].

Patrick zieht und hält bei einer Handkarte. Er pendelbeschwört [master p]. Diese Aktion veranlasst Sebastian dazu [beatrice] Effekt zu aktivieren und [ba graff] in den Friedhof zu schicken. Der [ba cir] bringt [ba farfa] zurück und entfernt den [master p] wieder. Somit kann Patrick wieder nur abgeben.
[abstand]FMR26[abstand]
[allure] ist Sebastians erste Aktion. Er entfernt dafür [ba farfa] aus dem Spiel. Dann beschwört er [tour guide] und bringt durch deren Effekt [ba scarm] aufs Feld. Danach checkt er mal seinen Friedhof und überlagert danach zu Phantom Knights of Break Sword. Er nimmt Patrick eine Scale und die folgenden Angriffe klären das Feld. Patrick hat 2100 Schaden.

Patrick sieht seine nächste Karte an und gibt dann das erste Spiel auf.

Eine sehr beeindruckende Vorstellung von Sebastian Moser und seinem Phantom Knight Deck. [beatrice] scheint eine sehr starke Ergänzung für das Deck zu sein. Beide Spieler greifen zu ihren Side Boards.
[abstand]Patrick Rieder[abstand]
Patrick entscheidet, dass Sebastian auch das zweite Spiel beginnen darf.

[sr terror] wird spezialbeschworen und sucht [sr take]. Er beschwört diesen sogleich und überlagert zu [dante]. Mit den Mills trifft er Ancient Cloak und sucht sich Silent Boots. [leviair] bringt Ancient Cloak zurück aufs Feld und der zweite [dante] liegt auch schon. Die Mills treffen wieder ein Phantom Knight Monster und Sebastian kann sich wieder Nebelklinge suchen.
[abstand]Feld Turn 1[abstand]
Patrick startet mit folgender Hand.
[abstand]Starthand Patrick[abstand]
Er sieht sich einem beeindruckenden Feld gegenüber. Seine erste Aktion ist [painful] und er sucht [master p] auf die Hand. Die Aktivierung von [pp keyboard] zieht [ghost ogre] nach sich und so landet dieser am Extra Deck. Jetzt probiert er [sovereignty] zu beschwören. Das ist ok. [master p] landet in der Scale und [p rising] such [pp ps]. Die vorher gesuchte Nebelklinge wird durch einen [mst] zerstört und so kann Patrick den Effekt resolven. Er sucht [pp liz] und [pp guitar]. Dann aktiviert er seine [pog] Scales und zieht 2 Karten nach. Er komplettiert erneute seine Scales indem er [pm naga] aktiviert. Patrick möchte nun 4 Monster pendelbeschwören. Als Sebastian das [s str] aufdeckt schiebt er enttäuscht zusammen.
Ein schnelles 2:0 für den amtierenden Meister und ein erster Schritt auf dem Weg zur Titelverteidigung.