https://coverage.yugioh-card.com

Runde 3: Patrick Rieder (Nekroz) vs. Nikolaj Stojakovic (Monarchen)

02.05.2015 | 14:07 |

Hallo und herzlich Willkommen zu Runde 3 der österreichischen Meisterschaft. Wir featuren jetzt Patrick Rieder gegen Nikolaj Stojakovic. Patricks 9 schlägt Nikolajs 5 und er lässt seinen Gegner beginnen. Nach einem Pile Shuffle geht’s auch schon los.

Nikolaj Stojakovic[abstand]
Nikolaj beschwört gleich mal [swap frog] und legt einen [treeborn] in den Friedhof. Wir sehen hier also ein Monarchen Deck bei Nikolaj. Nachdem er [swap frog] wieder auf die Hand genommen gibt er ab.[abstand]
Starthand Nikolaj[abstand]

Patrick zieht seine sechste Karte auf und bringt dann mal einen [nz valk] über [nz cycle] und sucht mit [nz shurit] einen [nz brio]. Der folgende Angriff spezialbeschwört einen [gt jack] bei Nikolai um den [nz valk] zu verdecken. Patrick gibt ab.

Nikolai startet seinen Zug indem er den [treeborn] beschwören möchte. Dieser wird allerdings sogleich von [crow] entfernt. Er beschwört erneut [swap frog] und legt einen weiteren [treeborn] in den Friedhof. Das war’s auch schon.

Patrick flippt den [nz valk] und meint er muss kurz überlegen. Er entscheidet sich [nz brio] abzuwerfen und [nz trish] zu suchen. Der Effekt von [nz valk] lässt ihn zwei weitere Karten nachziehen. Er hat u.a. [djinn r] geopfert. [nz cycle] und [nz valk] werden entfernt um [nz kalei] zu suchen. [nz mirror] bringt [nz trish], welche von [veiler] negiert werden soll, doch [boe] ist der passende Konter um den [veiler] zu umspielen. [nz trish] entfernt [raiza] und [treeborn]. Ein starker Zug von Patrick.

Erneut folgt ein [swap frog], der den dritten [treeborn] in den Friedhof befördert. Er geht wieder auf die Hand und das war sein Zug.

[nz trish] greift lediglich an und Patrick beendet.

Jetzt kann Nikolai [stormforth] aktivieren und [nz trish] für einen [vanity] opfern. Der folgende Angriff macht ersten Schaden bei Patrick.

Dieser setzt nur ein Monster und passt.

Nikolai beschwört wieder seinen [swap frog] und legt diesmal [ronin] in seinen Friedhof. [abstand]
FM33[abstand]
Er greift das verdeckt Monster an, welches eine [ddwl] ist. Der [vanity] wird entfernt.

Patrick kann jetzt wieder loslegen. Er tut dies mit einem [rota] auf [nz shurit] und aktiviert [nz kalei] für einen weiteren [nz valk]. Er sucht sich seinen zweiten [nz brio] und greift an. In Main Phase 2 wird der [nz brio] abgeworfen um eine zweite [nz trish] zu suchen. Er setzt noch eine [zf] und gibt ab.

Endlich darf auch mal der [treeborn] das Feld betreten. Er soll für [econ] geopfert werden und [nz valk] übernehmen, doch [nz trish] negiert den Effekt. Ein weiterer [econ] folgt und Patrick denkt nach um schließlich [mst] auf [econ] zu ketten. [swap] egt einen weiteren in den Friedhof. [ronin] wird spezialbeschworen und zu [dnix] überlagert. Die folgenden Angriffe beenden das erste Game zu Gunsten von Nikolaj.[abstand]
Patricks Starthand Game 2[abstand]

Nikolaj darf auch das zweite Spiel beginnen. Er tut dies mit einem [swap frog], der eine [ronin] in den Friedhof legt. Der [swap frog] wird sogleich für [vanity] geopfert und abgegeben.

Patrick startet diesmal mit [manju] in [nz brio], welcher wiederum [nz clau] sucht. [nz uni] gibt [nz brio] wieder auf die Hand zurück und Abgabe.

[swap frog] legt einen weiteren [treeborn] in den Friedhof bei Nikolaj. Der folgende Angriff wird von einem [nz valk] negiert.

Patrick wirft erneut [nz brio] ab um sich wieder [nz uni] zu suchen und nimmt erneut [nz brio] auf die Hand.
Bei Nikolaj kommt derselbe Zug wie letzte Runde wieder. Er greift erneut auf [senju] an und ein weiterer [nz valk] negiert den Angriff.

Patrick spielt nun sein [rai] um den [vanity] zu entsorgen. Mittels [nz brio] nimmt er sich [nz clau] und dann [nz kalei] auf die Hand. Ein [rites] sucht [nz uni] und der wird auch sogleich über [nz kalei] beschworen. Es folgen zwei direkte Angriffe und in Main Phase 2 wird zu [lchain] überlagert. Der Effekt wird von [veiler] negiert.

Ein [treeborn] betritt das Feld und [caius] nimmt die [lchain] vom Feld. Der folgende Angriff macht Schaden.

Patrick entfernt nun [nz kalei] um [nz mirror] zu suchen. [nz trish]‘s Effekt kommt zur großen Überraschung von Patrick durch. Er kommentiert dies mit „Cool!“ und nimmt [caius], [burial] und [ronin] aus dem Spiel. Es folgt ein Angriff und eine gesetzte [zf].

Nun steht Nikolaj gehörig unter Druck. Er aktiviert [pod] und wählt [rai], welches auch gleich gespielt wird. [swap frog] legt eine Kopie seinerseits in den Friedhof. Danach folgt ein Angriff und eine set [zf].[abstand]
FM35[abstand]
[nz mirror] sucht [nz kalei] und Patrick setzt eine weitere [zf].

Nikolaj opfert den Frosch für gezogenen [canceller] und greift direkt an. [abstand]
FM38[abstand]
Hat Patrick ein out? Er kann nur ein Monster setzen.

[mathe] betritt bei Nikolaj das Feld. Er aktiviert seinen Effekt und Patrick kettet ein [bts]. Der Angriff endet in einem [djinn r]. Nikolaj kommt mit seinen Monstern aktuell nicht über [djinn r].

Patrick negiert [canceller] mittels [bts]. Auf den aktivierten [nz cycle] hat Nikolaj jedoch die passende Antwort mit [vane] gesetzt. Nikolaj macht es Patrick hier wirklich schwer![abstand]
FM39[abstand]
Nach einem gesetzten Monster muss Patrick auch schon wieder abgeben.

Nikolaj greift erneut mit [mathe] an, diesmal ist es ein [nz shurit] und er bekommt wieder etwas Schaden.
Patrick setzt eine zweite [st].

Nikolaj opfert den [mathe] für einen weiteren [vanity]. Mit einem Angriff kann er [nz shurit] vom Feld nehmen.
Ein Monster wird bei Patrick gesetzt.

[vanity] nimmt [djinn r] vom Feld und der [canceller] zerstört eine [crow] im Kampf.

Zu Beginn der nächsten Battle Phase von Nikolaj möchte Patrick ein [bts] auf [canceller] aktivieren. Es folgt ein [boe] um die folgenden Angriffe zu überstehen.

Patrick ist stark unter Druck. Er prüft seinen Friedhof als auch seinen Banished Pile um schließlich [nz cycle] zu suchen. [bts] aus dem Friedhof negiert den [canceller] und [senju] soll suchen. Auf [veiler] von Nikolaj kettet er ein weiteres [boe]. Der [nz brio] sucht [nz shurit] und mittels [nz cycle] kann er nun [nz valk] und mittels [nz shurit] kommt ein [nz trish]. Der Effekt wird mittels [veiler] negiert. Nikolaj ist somit die Runde sicher. Die Monster von Patrick leeren das Feld von Nikolaj.[abstand]
FM310[abstand]
In Main Phase 2 sucht Patrick eine [ddwl] über [rota] und zieht 2 Karten mittels [nz valk].

Wir sind mittlerweile im Time Out angekommen und Nikolaj startet seinen ersten Zug indem er in der Standby Phase seinen [treeborn] für [econ] opfert und [nz valk] übernimmt. Die Angriffe machen Schaden, dann opfert Nikolaj um ebenfalls zwei Karten zu ziehen. Ein starker Zug!

Patrick startet seinen Zug mittels [manju] und sucht [nz valk]. Er setzt 2 [zf] und gibt ab.

Nikolaj bringt [treeborn] und denkt laut: “Was kannst du noch haben?“ Er überlagert seine beiden Monster zu [dullahan] um [manju] zu halbieren. Danach wird für einen weiteren [canceller] (der zweite in diesem Spiel] geopfert und angegriffen.[abstand]
Patrick Rieder[abstand]
Patrick klärt noch einmal die Lebenspunkte bevor er seinen Zug startet. Er beschwört einen [senju] und überlagert seine beiden Monster nun zu [cowboy] und kann so noch ein Draw holen. Ein beinahe unglaubliches Spiel endet in einem Draw! Patrick schafft es 2 [vanity], 2 [canceller] und eine [vane] vom Feld zu bekommen. Beinahe unglaublich!