Feature Match Top 8: Florian Gönner vs. Nils Nowatzky

Nach 8 langen Vorrunden sind wir nun endlich in den Top 8 der WCQ: Austrian National 2018 angekommen. Für dieses Feature Match haben wir uns den ersten nach den Vorrunden geschnappt: Florian Gönner hat die Vorrunden mit 7:0:1 beendet und spielt nun gegen den 8. der Vorrunden: Nils Nowatzky. Die beiden haben in den Vorrunden nicht gegenander gespielt, das heißt sie wissen auch noch nicht was sie erwartet.

Starthand Gönner[abstand]
Florian gewinnt den Würfelwurf und möchte beginnen. Er startet mit [rota] und sucht [g souprex]. Dann spezialbeschwört er [junk forwad], normalbeschwört [marauding], der [g souprex] mitbringt. Er überlagert zu [xm] und beschwört [g souprex] aus dem deck. Dann [ls] er [isolde] und es scheint so als hätte Nils keine Handtrap gezogen, weil er unbehindert seine Combos durchziehen kann. [isolde] schickt die Klinge in den Friedhof und [g octo] kommt. [g head] wird beschworen und schon beginnt er das „U“ zu basteln.
[abstand]
dav[abstand]
An dieser Stelle gibt es eine längere Nachdenkpause, anscheinend weiß Florian nicht so genau was er machen will. Nils meint, er könne gerne aufgeben, doch Florian will weiterspielen.
Die Gouki Combos laufen und laufen und laufen bis er mit folgendem Feld endet:
[abstand]
dav[abstand]
Nils zieht seine sechste Handkarte und aktiviert [fbg] als seine erste Aktion. Er schickt [m fusion] in den Friedhof. Es folgt [rota] für [ss raye] und dann liest er mal [km mermaid]. [ss engage] lässt ihn [ss jamming] suchen und eine weitere Karte ziehen. Er aktiviert [ss hornet] und macht sich ein Token. Dann folgt die Linkbeschwörung von [ss kagari] und [ghost belle] negiert den Effekt. Dann erkundigt er sich noch einmal genau welche Effekte die Monster von Florian haben und schiebt zusammen.

[h2]1:0 für Gouki im ewigen Duell![/h2]

Beide Spieler greifen zu ihren Side Boards um ihr Match-Up zu verbessern. Nils meint dann: „Full Combo einfach zu krass! Du hast dann einfach noch ein Random [km unicore] hingelegt um keine Karten abwerfen zu müssen.“

Nils entscheidet Florian anfangen zu lassen und hat folgende Starthand:
[abstand]
Nils Starthand[abstand]
Der bringt wie im ersten Spiel gleich mal [marauding] , welcher [g head] mitbringt. Dann setzt er eine [zf], die er auch gleich aktiviert: [b] The Phantom Knights of Shade Brigandine[/b]. Er [ls] [isolde] und schon geht’s wieder los! Er bringt [km phoenix] und mit [g rematch] holt er sich [g octo] und [g head] vom Friedhof wieder zurück aufs Spielfeld. Dann betritt endlich [firewall] das Feld. Schon hat er was er will und es geht ab.
[abstand]
dav[abstand]
Florian macht dann weiter bis er wieder mit dem U beendet:
[abstand]
dav[abstand]
Nils dreht [iblee] in Angriff und läuft in [km mermaid]. [evenly] wird dann von Florian negiert und dann entscheidet sich Nils zu scoopen.
[h2]Florian bleibt weiter unbesiegt und steht somit in den Top 4![/h2]

Back to all news

Latest Articles

2020 | YCS Utrecht

YCS Utrecht 2020: Award Ceremony

Read More

2020 | YCS Utrecht

YCS Utrecht 2020: Giant Card Winners

Read More