Interview: Rainer Kalman aus Wien

Rainer Kalman ist ein Spieler aus Wien, der dank Master Duel wieder mit dem Yu-Gi-Oh! TCG angefangen hat. Im Interview erzählt er uns was er heute spielt, wieso er nach Salzburg gekommen ist und wie es ihm bisher ergangen ist.



 

Wieso bist du heute in Salzburg?

In meinem Freundeskreis haben einige Spieler wieder mit dem Yu-Gi-Oh! TCG angefangen und da habe ich mich angeschlossen. Ich war froh in meinem Freundeskreis endlich wieder wen gefunden zu haben mit dem ich mein Hobby teilen kann. Ich habe dann nicht mehr extra in den Spielraum fahren müssen, um zu spielen. Wir haben uns einfach am Abend auf ein bis zwei Spiele getroffen. Das hat mir den Einstieg ins Spiel wieder erleichtert. Nur online spielen macht mir nicht so viel Spaß wie mit Menschen zu spielen.

Wie gefällt dir Master Duel?

Mir gefällt es sehr gut! Es mag seltsam klingen, aber ich tue mir deshalb leichter, weil ich die Kartentexte besser lesen als auf den richtigen Karten. Es hat mir auch gut geholfen wieder in das Spiel zu finden, weil die Ketten automatisch abgearbeitet werden. Somit kann ich kein Timing verpassen und mache weniger Fehler.

Was mir nicht so gut gefällt ist, dass es eine eigene Forbidden & Limited List hat, die eine Mischung aus OCG und TCG ist. Ich hätte das Programm gerne verwendet um mich auf die ÖM heute vorzubereiten. Das ist aufgrund des eigenen Formates leider nicht möglich. Gut finde ich, dass man es auch spielen kann, ohne effektiv Geld investieren zu müssen. Das Spiel belohnt einen für häufiges Spielen und Draften und so kann mich sich Decks erarbeiten.

Wie zufrieden mit du mit dem Neustart des Organized Plays nach fast 3 Jahren Pause?

Ich habe erst letztes Jahr mit Master Duel begonnen und sonst eigentlich eine Pause gemacht. Ich bin sehr froh, dass wir endlich wieder Turniere spielen können. Das schätze ich an TCGs und besonders am Yu-Gi-Oh! TCG sehr. Ich komme gerne raus und treffe gerne Menschen, die dasselbe Hobby und dieselben Interessen haben wie ich. Sammeln und Tauschen hat für mich das Spiel sehr stark ausgemacht.

Welches Deck spielst du heute?

Ich spiele heute Adamancipator Fossil Fusion – ich wollte was spielen, das nicht unbedingt Meta ist und relativ linear zum Spielen ist. Es ist eigentlich ein OTK Deck, wenn man es richtig spielt. Leider ist es bisher nicht so gut gelaufen. Ich bin aber hauptsächlich da um wieder ins Spiel zu kommen und Erfahrung zu sammeln und alte Freunde zu treffen. Mein Ergebnis ist mir da nicht so wichtig. Deshalb bin ich auch nicht so enttäuscht über meinen bisherigen Turnierverlauf.

Wie gefällt dir das Event bisher?

Ich finde es gut organisiert. Ich finde es auch gut, dass es hier ein Sicherheitskonzept gibt und z.B. Maskenpflicht im Raum herrscht. Die Halle ist gut klimatisiert und ich fühle mich wohl. Salzburg ist auch als Turnierlocation gut erreichbar.

Wie gefällt dir unsere neue digitale Anmeldemöglichkeit?

Die neue digitale Anmeldung hat mir gut gefallen. Das Karten scannen in der Neuron App finde ich sehr praktisch. Das gibt einem das Gefühl als hätte man eine kleine Duel Disk mit. Cool wäre noch, wenn man dann mit den Decks gleich in Master Duel spielen könnte.

Ich hoffe, dass alle Leute viel Spaß haben und die Community weiter wächst und beim nächsten Turnier noch mehr Leute da sind.

Back to all news

Latest Articles

2022 | German National

Standings Runde 5

Read More

2022 | German National

Standings Runde 4

Read More