Quick Questions: Wie gefällt dir deine erste ÖM?

Das Organized Play hat viel zu lange pausiert! Die Spielerinnen und Spieler haben dem Neustart schon lange entgegengefiebert. Einige haben die WCQ: Austrian National 2022 auch dazu genutzt um ihre Turniererfahrung zu erweitern um an einem größeren Event teilzunehmen. Wir haben hier einige der neuen Spieler interviewt.

Wie gefällt dir deine erste ÖM?

Leon: Ich bin hier um mein Deck auszuprobieren und Turniererfahrung zu sammeln. Meine Erwartungen sind, dass ich Top 50 mache. Top 16 wäre schon super, aber damit darf ich wohl beim ersten großen Turnier nicht rechnen.

 

Wie gefällt dir deine erste ÖM?

Matthias: Ich bin sehr aufgeregt und schon gespannt was auf mich zukommen wird. Bisher bin ich sehr beeindruckt von der Location und der Organisation. Es ist genug Platz vorhanden und ich fühle mich wohl. Mein Ziel ist mir die EM Qualifikation zu holen und unter die Top 64 kommen.

Nico

Wie gefällt dir deine erste ÖM?

Nico: Ich bin mit einer Runde von vier Leuten da im Hotel. Ich wollte mal das Wochenende mit Freunden und Yu-Gi-Oh! verbringen. Mein Ziel für heute ist es einfach mal ein großes Turnier zu spielen und zu schauen wie es läuft. Mit einem X:3 Ergebnis wäre ich für heute schon zufrieden. Das digital Anmeldesystem hat mich anfangs überfordert, aber jetzt gefällt es mir sehr gut. Die App hat den großen Vorteil, dass ich noch kurzfristig das Deck ändern kann.

 

Wie gefällt dir deine erste ÖM?

Stefan: Ich habe über Konami’s Social Media erfahren, dass es heuer wieder eine ÖM gibt. Ich habe erstmals ein gutes Deck und das Gefühl, dass ich auch vorne mitspielen kann. Mein Ziel ist es Erfahrung zu sammeln und zu schauen was am Ende des Turniers für mich rauskommt. Das Turnier gefällt mir bisher sehr gut, es macht Spaß zu spielen und es läuft es läuft bisher sehr gut. Alle Gegner sind freundlich und es gefällt mir sehr gut.

Back to all news

Latest Articles

2022 | German National

Standings Runde 5

Read More

2022 | German National

Standings Runde 4

Read More