https://coverage.yugioh-card.com

Runde 4: Nino Zimmermann (Mecha Phantom Beast) vs. Florian Betzendahl (Qliphorts)

16.05.2015 | 17:50 |

In der vierten Runde haben wir uns zwei Spieler an den Featured Tisch geholt, die beide schon einen kleinen Rückschlag hinnehmen mussten, aber nur leicht angeknocked wurden. Beide Spieler stehen 3:0:1, haben also schon ein Unentschieden erlitten und möchten nun mit einem Sieg im Turnier vorranschreiten. Wir dürfen gespannt sein!

Florian[abstand]

Florian wird das Duel beginnen. Er spielt [q helix] und setzt zwei [zfn] verdeckt.

Nino setzt ein Monster und 5 [zfn] verdeckt, in der End Phase nimmt [mst] ein [bom] vom Feld.

Florian greift das verdeckte Monster an, doch Nino opfert sein [mpb lion] für seine [miyabi] um die [q helix] auf die Hand zu schicken. Durch das Opfern von [mpb lion] bekommt Nino nun ein Mecha Phantom Beast Token. Florian setzt eine [zf] verdeckt und beendet.

Nino setzt eine [zf] und beendet.

Florian beschwört [q helix], doch das Monster wird umgehend von [bth] entsorgt. Eine [zf] wird gesetzt und der Zug beendet.

Nino setzt eine verdeckte [zf].

Florian aktiviert [upstart]. er beschwört [q helix] und aktiviert [saq] auf sein Monster. Er greift das Token an und zerstört es.

Nino setzt ein Monster verdeckt und gibt ab.

[q helix] greift Ninos verdecktes Monster an und zerstört [tengu], der einen neuen aus dem Deck aufs Feld beschwört.

Nino setzt eine [zf] und beendet.

Florian spielt [q scout], aktiviert seinen Effekt, doch Nino hat [mistake]. Florian greift nun [tengu] an, der abermals durch einen neuen aus dem Deck ersetzt wird.

Nino beschwört [mpb mega]. Florian hat [bth], doch Nino reagiert mit [aerial], welche ihm ein Token auf das Feld beschwört und das Monster vor [bth] schützt. [mpb mega] beschwört durch seinen Effekt nun ein weiteres Token. In der End Phase bietet Nino ein Token als Tribut an um [aerial] auf dem Feld zu behalten.

Florian aktiviert [upstart]. Er greift mit [q helix] das letzte verbleibende Token an, setzt 2 [zfn] verdeckt und möchte seinen Zug beenden, doch nicht bevor Nino durch die Falle und [mpb mega] wieder 2 Token bekommt und eines für seine Falle opfert.

Nino beendet seinen Zug, bietet ein Token als Tribut an und erhält wieder zwei Neue.

Florian greift den Tengu an und zerstört diesen, bevor Nino wieder ein Token opfert und 2 erhält.

Nino beendet aktionslos und erhöht seine Tokenzahl wieder um 1 und hat nun 4 Token.

[abstand]Feld 3[abstand]

Florian opfert sein [q helix] für [q stealth]. Durch [q helix] Effekt wird [aerial] zerstört und [q stealth] gibt [mistake] auf die Hand zurück. Nun will Florian [q scout] aktivieren, doch Nino hat WIEDER [mistake]. Florian zerstört mit [q stealth] ein Token, eine [zf] wird gesetzt und der Zug beendet.

Nino kann erneut nur passiv spielen und setzt 2 Karten verdeckt.

Florian möchte erneut ein Token im Kampf zerstören, doch Nino aktiviert nun endlich seine [mf] und erklärt, wie schade er es findet, “sie nur für eine zu aktivieren”.

Nino geht in die Battle Phase und greift mit [mpb mega] direkt an.

Jetzt ist es an Florian ohne Aktion abzugeben.

Nino greift an, doch Florian reagiert mit [bom]. Nino setzt noch eine [zf] und gibt an Florian ab.

Dieser passt erneut.

[mpb mega] wird flippbeschworen und greift direkt an. Dieser bringt Florian auf 2600 Lebenspunkte.

Florian spielt [odd eyes] aus und legt diesen in die Pendelzone, doch Nino reagiert mit [miyabi] und opfert ein Token um [q scout] unters Deck zu legen, doch Florian hat einen weiteren [q scout]! Er pendelbeschwört [q helix] und [q stealth] und greift mit [q helix] an. Nino aktiviert [cedevice] um jeweils ein Monster auf dem Feld ins Deck zu mischen. Er wählt ein Token und Florian [q stealth]. [q helix] greift das letzte verbleibende Token an, worauf Nino mit [chain] reagiert, doch [mst] verhindert dieses Vorhaben. Zuletzt setzt Florian eine [zf] und gibt an Nino ab.

Nino setzt 3 Karten verdeckt und gibt ab.

Florian möchte mit [q helix] angreifen, doch Nino aktiviert [ring] und beide Spieler nehmen 2400 Schadenspunkte, was Florian mit nur noch 200 LP darstehen lässt. In der Endphase aktiviert Nino [goatz], doch Florian hat [tt].

Nino geht in seine Battle Phase und greift an, aber [mf] zerstört [mpb mega]. In Main Phase 2 spielt Nino einen weiteren [mpb mega] und setzt eine [zf].

[abstand]Feld 4[abstand]

Florian beschwört [q helix] durch eine Pendelbeschwörung, doch [sw] verhindert dies. [q helix] wird aus der Hand beschworen und greift [mpb mega] an, doch [chain] wird von Nino aktiviert. Eine weitere [zf] rundet Florians Spielzug ab.

Nino beschwört nun [rai oh]. Er überlagert seine beiden Monster zu [cowboy] und nutzt seinen Effekt, aber [chalice] negiert diesen und rettet Florians Lebenspunkte!

Florian überlegt lange, doch sieht nach seiner gezogenen Karte ein, dass er Nino in dieser ersten Runde unterliegt.

[b] 1-0 für Nino in dieser Silberblickschlacht! [/b]

[abstand]Nino[abstand]

Beide Spieler greifen nun zu ihren Sidedecks. Florian beklagt sich, das er das Deck seines Gegners nach dieser Runde immer noch nicht besser kenne, aber hofft einfach auf sein Board.

Florian beginnt das zweite Spiel !

Er startet mit [s art] und sucht sich [q scout]. Dieser wird ausgespielt, gefolgt von [upstart]. [q scout] Effekt wird aktiviert und Florian bekommt [q carrier] aus dem Deck auf die Hand. Er normalbeschwört [q helix], setzt eine [zf] verdeckt und beendet seinen Zug.

Nino setzt nur ein Monster und eine [zf] verdeckt.

Florian opfert [q carrier] für [q carrier] und zerstört mit dem geopferten Effekt [mistake]. [q scout] sucht [q mono] aus dem Deck, eine Pendelbeschwörung bringt [q helix] aus dem Extradeck aufs Feld. Dieser wird mit [saq] ausgerüstet, das Monster von [q carrier] zerstört und [q helix] greift direkt an.
[abstand]Hand Nino[abstand]

Nino aktiviert [sys down] und nimmt Florian beide Monster vom Feld, doch [saq] lässt ihn [q carrier] aus dem Deck suchen. [tengu] wird beschworen und greift direkt an. Ein verdeckter [mst] folgt, doch diese wird von [mst] in der End Phase zerstört.

[q scout] ‘s Effekt sucht [q helix] aus dem Deck. Eine Pendelbeschwörung von [q helix] und [q carrier]folgt, welche beide für [q disk] geopfert werden . Nino schiebt nach dieser Beschwörung jedoch sofort seine Karten zusammen.

[b]So lang das erste Spiel gedauert hat, so schnell war das zweite nun vorbei. Florian gleicht zum 1-1 aus. [/b]

Nach einer weiteren, kleinen Sidedecksession, beginnt das dritte Spiel nun 5 Minuten vor dem Time Out. Nino entscheidet, das sein Gegner anfängt.

Dieser beschwört [q helix] und setzt 3 [zfn] verdeckt.

Nino beschwört [mpb mega]. Er aktiviert [sys down] und nimmt [q helix] damit für 1000 Lebenspunkte vom Feld. Auf seinen Angriff reagiert Florian mit [chain]. Nino setzt 3 [zfn] und beendet.

Florians [duality] deckt [tt], [q carrier] und [s art] auf. [s art] wird gewählt und aktiviert um [q scout] auf die Hand zu nehmen. [q scout]‘s Effekt befördert [q helix] aus dem Deck auf die Hand. [q helix] wird beschworen und es werden in der End Phase [goatz] von Nino aktiviert.

Nino aktiviert [bom] auf seinen [mpb mega] und deckt ihn zu. Nach der Flippbeschwörung seines Monsters, nutzt er seinen Effekt und sucht sich durch das Opfer eines Tokens [mpb black].

[b]- Ab jetzt befinden wir uns im Time Out – [/b]

Nino betritt die Battle Phase und greift mit seinem Monster Florians [q helix] an und verursacht 100 Sachen. [rai oh] wird Beschworen und Ninos Zug beendet.

[q carrier] betritt aus der Hand das Feld. Ein verdeckter [wok] wird aktiviert und opfert [q carrier] um Florian 2400 Lebenspunkte zurückzugeben UND seinen Effekt auszulösen! [q carrier] schickt in der Folge [rai oh] auf die Hand zurück und [q scout]s Effekt sucht [q disk] aus dem Deck. Durch [wok] hat Florian nun noch 8500 Lebenspunkte übrig! [q disk] wird in die Pendelzone gelegt, eine Pendelbeschwörung bringt [q helix] und [q carrier] aus dem Extradeck aufs Feld. Auf den folgenden Angriff reagiert Nino mit [cedevice] und ein Token sowie die [q helix] gehen ins Deck zurück. [q carrier] zerstört ein Token und Florian gibt an Nino ab.

Ninos [mpb mega] nutzt seinen Effekt, um das letzte Token auf Ninos Seite zu opfern und [mpb tether] aus dem Deck auf die Hand zu suchen. Dieser wird normalbeschworen, [mpb tether] und [mpb mega] beschwören jeweils ein Token. Nino greift mit [mpb tether] an, opfert ein Token und erhöht die Angriffspunkte seines Monsters um 800. Der folgende direkte Angriff von [mpb mega] bringt Florians Lebenspunkte auf 6400 verglichen zu Ninos 7000. In Main Phase 2 überlagert Nino seine Monster zu [sack], nutzt seinen Effekt und beschwört 2 Token. Er opfert eines seiner Token und zerstört [q scout].

Florian aktiviert [q change] und nimmt [q helix] und [q carrier] aus dem Extradeck auf die Hand. [q scout]‘s Effekt wird für 800 Lebenspunkte aktiviert und sucht [q carrier]. [q carrier] wird pendelbeschworen und für [q carrier] geopfert. Der geopferte [q carrier] gibt [sack] zurück ins Extradeck, eine [zf] wird gesetzt und der Zug beendet.

Nino ist nun in seinem letzten Spielzug dieses Duells, liegt aber noch mit 1400 Lebenspunkten vorn. Er beschwört [tengu], setzt eine [zf] verdeckt und beendet.

Florians letzter Spielzug ist nun angebrochen. Beide Spieler sind sich einig, das es nicht einfach wird über 3 Tengus zu kommen um so noch genug Lebenspunkte Schadenspunkte an Nino zu verursachen, um dieses Spiel noch zu gewinnen. Florian aktiviert [duality] und deckt 3 Karten auf, die ihm leider nicht weiter helfen. Der Angriff seines Monster wurde von [chain] verhindert, was dazu führt das die Spieler sich die Hand geben und Florian dieses Spiel verliert.

[b]Nino sitzt seinen Vorsprung aus und gewinnt dieses Match 2-1! [/b]