Runde 5: Rusty Adler (Kozmo) vs. Jens Eckardt (Infernoid)

Für das Feature Match in Runde 5 habe ich mir einerseits Rusty Adler sowie Jens Eckardt an den Feature Match Tisch geholt. Rusty reitet heute ein wenig auf dem Elefanten im Raum herum, was so viel bedeutet wie: Er spielt Kozmo. In der letzten Runde musste er gegen einen weiteren Favoriten, Dave Grabert, antreten und hier konnte er sich durchsetzen. Damit hat er beste Aussichten auf die Tops mit seinem derzeitigen 3:1 Zwischenstand.

Jens hat logischerweise dasselbe Standing, er setzt aber auf ein anderes Deck: Infernoids. Damit ist er einer von 6 Spielern im Feld, die auf diese alternative Strategie setzen, die aber laut Aussage von Max Frövel durchaus mit Kozmo mithalten kann.
Er ist primär für ein sehr legendäres Feature Match bekannt, das ihr euch unbedingt ansehen solltet.

[nbsp]

Der Berliner Rusty hat heute doppelten Heimvorteil, denn wir spielen in Adlershof.
Der Berliner Rusty hat heute doppelten Heimvorteil, denn wir spielen in Adlershof.

[nbsp]
Jens eröffnet mit nur einer gesetzten Zauber- oder Fallenkarte.

Rusty hält [mst], [vane], [k slip], [k dark] und [k wick]. Er beschwört letztere nach Aktivierung von [mst], der jedoch nur [goatz] getroffen hat, die logischerweise angekettet wurden. Rusty setzt eine Zauber- oder Fallenkarte, nachdem er eines der Token vom Feld genommen hat, dann passt er.

Jens spielt [i deca], doch Rusty nimmt einfach dessen Ziel vom Feld und so betritt ein [k dark] das Spielfeld.

Die nächste [k wick] folgt in Rustys nächstem Zug, die Angriffe lassen Jens nur noch ein Token, dann ist der aber auch schon wieder am Zug.

Mittels [charge] kommt [raiden] auf Jens’ Hand. Er beschwört diesen, aber Rusty flippt kurzerhand [vane]. “Das ist ja echt krass, Mann!”, beklagt sich Jens, bevor er notgedrungen abgibt.
[nbsp]

Nachdem die Schafherde endlich aus dem Weg war, schritt Rusty zur Tat!
Nachdem die Schafherde endlich aus dem Weg war, schritt Rusty zur Tat!

[nbsp]

Rusty kann endlich den ersten Schaden durch drücken und ohne weitere Aktionen nach den Angriffen passt er.

Jens gibt aktionslos ab.

Rusty bringt [k slip] als Tributbeschwörung. Das nimmt [vane] vom Feld. Es geht weiter mit [reasoning], Jens liegt daneben und Rusty erhält die nächste [k wick], dann wird auch noch [k farm] beschworen und das Spiel geht mit der Battle Phase weiter. Beziehungsweise, das Spiel endet mit der Battle Phase…

[h2]Rusty holt sich die Führung![/h2]

Jens nimmt es mit relativ viel Gelassenheit hin, dass er im ersten Spiel nur Monster auf der Hand hielt, die als Spezialbeschwörung beschworen werden konnten, während Rusty in [vane] die perfekte Antwort hatte. Er setzt wohl darauf, dass sich die Dinge in den folgenden Spielen etwas anders verhalten werden.
[nbsp]

Jens muss jetzt schon 2 Spiele in Folge gewinnen
Jens muss jetzt schon 2 Spiele in Folge gewinnen

[nbsp]
Rusty eröffnet mit [k wick] und er setzt dann noch 2 Zauber- oder Fallenkarten. “Das gefällt mir schon wieder ganz und gar nicht”, meint Jens nur.

Er tritt dann in seine Main Phase ein und hier beschwört er [patrulea]. Rusty denkt kurz darüber nach, dann flippt er [tt]. Er kettet den Effekt von [k wick], die so auf dem Spiefleld verbleibt.
[reasoning] wird aktiviert, Rusty benennt “1” und schon die 2te Karte ist dann auch [i deca]. [inf atto] betritt das Feld, Jens lässt ein [mgate] folgen, er deckt jetzt auch mal eine handvoll Karten (7) auf, dann kommt ein [i deca] aufs Feld! “Ich bin noch im Spiel!”, freut sich Jens.
Der Effekt von [i deca] wird genutzt und so möchte Jens [k wick] vom Feld nehmen. Rusty holt einfach [k dark] raus, der sich wenig davon beeindrucken lässt. Jens setzt zwei Zauber- oder Fallenkarten und er passt.
[nbsp]

Kozmo-Dunkelzerstörer setzt Jens jetzt ordentlich unter Druck!
Kozmo-Dunkelzerstörer setzt Jens jetzt ordentlich unter Druck!

[nbsp]
Rusty schickt seinen [k dark] in den Kampf, wodurch Jens nur noch 5000 LP bleiben. Rusty aktiviert dann [teleport], woraufhin Jens aber immerhin [row] anketten kann. Dadurch verpufft der [teleport] quasi ohne Effekt.

“Ich hab solche Probleme gegen diese Karte!”, beklagt sich Jens, der weiterhin nach einer Antwort für [k dark] sucht. Er beschwört dann [inf antra] in Verteidigungsposition, bevor er abgibt.

Rusty greift einfach darüber an.

Jens findet nun [raiden], der wirft dann einen [gardna] in den Friedhof und somit ist wieder Jens. Der trifft in der End Phase selbstverständlich nicht eine der wenigen Karten, die ihm den [k dark] vom Hals schaffen könnten…
[nbsp]

Rusty fragt jetzt schon, wie viele Deckkarten Jens spielt...
Rusty fragt jetzt schon, wie viele Deckkarten Jens spielt…

[nbsp]
Rusty schaut sich kurz nach alternativen Gewinnoptionen um, dann meint er jedoch nur, dies wäre ihm zu riskant und er greift einfach nur an. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und gibt ab.

Jens zieht und checkt sofort seinen Friedhof. Es kommt dann aber doch keine Aktion.

Der nächste Angriff kommt durch und Jens bleiben 900 LP. Rusty setzt die nächste Zauber- oder Fallenkarte.

Jens zieht jetzt (!) in [charge]. Er ist nicht glücklich, weil die meisten Ziele jetzt bereits im Friedhof liegen. Er beschwört [seitsemas], Rusty prüft noch mal: “0 DEF… kann ich mit leben!”, dann ist er auch dran.

Er aktiviert [mst] auf [rivalry], dann beschwört er [k good] und jetzt deckt Jens seine verdeckte Karte auf: [vane]. Die bringt ihn hier nicht wesentlich weiter und so reicht er Rusty die Hand.

[h2]Rusty setzt sich 2:0 gegen Jens durch![/h2]

Rusty klärt direkt auf, dass Infernoid durchaus einige gute Karten gegen Kozmo hat, aber in diesem Match haben wir das nicht beobachten können. Er setzt trotzdem auf Kozmo, da er der Ansicht ist, dass [k fore] und [k dark] zu mächtige Bossmonster sind, mit denen nur wenige Decks mithalten können. Rusty setzt zudem noch auf [bts], die die wenigen Karten, die etwas gegen seine Bossmonster ausrichten können, effektiv auszukontern. Sein aktueller Stand spiegelt auch noch einmal wider, dass dieser Archetyp momentan definitiv zu den “Decks to beat” gehört.
[nbsp]

Back to all news

Latest Articles

2022 | German National

Standings Runde 5

Read More

2022 | German National

Standings Runde 4

Read More