Runde 9: Dominic Nivens (TG Anti) vs. Can Akkus (Drachen)

Für unser Feature Match in Runde 9 haben wir uns zwei Spieler ausgesucht, die jetzt ihre letzten beiden Matches gewinnen müssen, um noch eine Chance auf den Einzug in die Top 64 zu haben: Dominic Nivens, der heute mit Tech Genus antritt sowie Can Akkus, der auf Drachen setzt.

Es wird gewürfelt, Dominic gewinnt dieses erste Mini-Duell und dann geht’s auch schon los.

[nbsp]

Dominic versucht sich heute mit seinem Tech Genus Anti-Deck!
Dominic versucht sich heute mit seinem Tech Genus Anti-Deck!

[nbsp]
[barbaros], [shard] und 4 verdeckte [zf]n bei Dominic und Can ist direkt geschockt.

Er setzt dann in seinem Zug auch nur ein Monster und eine [zf] und er gibt wiederum ab.

„Wenn ich angreife, ist das bestimmt wieder eine dieser Hände… Mach mal!“ sagt Dominic nur, dann passt er.

Can fügt ein weiteres gesetztes Monster hinzu.

Dominic kann jetzt für [shard] aufziehen, dann fragt er sich, wie er jetzt am besten weiter vorgeht und dann erklärt er einen Angriff mit [barbaros] in [f hand], die diesen vom Feld nimmt und Can [i hand] beschwören lässt – da war Dominics Vorahnung wohl goldrichtig. Dominic setzt dann seinerseits eine [i hand] sowie eine fünfte [zf] und er gibt ab.
[nbsp]

Mittels Drachenschrein füllt Can seinen Friedhof mit Drachen!
Mittels Drachenschrein füllt Can seinen Friedhof mit Drachen!

[nbsp]
[shrine] füllt Cans Friedhof mit [tidal] und [f guard] und dann gibt er ohne weitere Aktionen ab.

„Was für eine Überraschung, ich spiel auch ne Hand!“, erklärt Dominic und er schickt [i hand] in Cans verdecktes Monster: Die nächste [i hand]!

[trade in] mit [bewd] lässt Can aufziehen, dann fügt er 2 gesetzte [zf]n hinzu.

Dominic setzt nur ein Monster, während Can noch mal eine [zf] hinzufügt. Dominic passt nur.

Jetzt passiert wieder was; Can aktiviert [consonance]. Es folgt [sarco], der verbannt [blaster], das holt ihm [f guard] auf die Hand, dann setzt er wieder nur eine [zf] und es ist wieder Dominic.

„Ich komm hier überhaupt nicht voran!“, beklagt sich Dominic. „Mach Cowboy!“, schlägt Can vor. Dominic beschwört dann [f hand] und er greift in [i hand] an. Dann realisiert er, dass nichts geschieht.

Can passt aktionslos.
[nbsp]

Das Duell kam nicht so wirklich voran mit so vielen Händen auf dem Spielfeld.
Das Duell kam nicht so wirklich voran mit so vielen Händen auf dem Spielfeld.

[nbsp]
Dieses „Mexican Standoff“ soll jetzt ein wenig aufgelöst werden; Dominic beschwört [dweller]. Can findet eine [bth], die von Dominic mit [bribe] gekontert wird. Dann legt [dweller] ein Material in den Friedhof und sein folgender Angriff endet in [break]. So verlässt das Xyz-Monster wieder das Feld, Dominic setzt dann eine fünfte [zf] und er passt.

[shrine] legt [tempestd] auf den Friedhof, [trade in] lässt Can dann weiter aufziehen, er überlagert dann „endlich“ (O-Ton Dominic) seine Hände und diese bringen [eek] aufs Feld. [fiendish] soll dessen Effekt kontern, doch Can kettet einen [tt]. [call] wird gekettet an [i hand], da Dominic denkt, dass er so den Effekt von [i hand] nutzen kann. Diese verpasst jedoch ihr Timing, da sie mitten in der Kette beschworen wird, so dass das komplette Spielfeld aufgeräumt wird!
[tidal] betritt dann per Spezialbeschwörung das Feld, [tempestd] folgt sogleich, beide werden dann zu [draco] überlagert und der bringt 2 Token mit. [soul charge] bringt dann noch [mwd] und [bewd] aufs Feld, diese beiden werden zu [ddknight] überlagert.
[nbsp]

Dieser Blendeffekt wurde gesponsort von Felgrant Productions.
Dieser Blendeffekt wurde gesponsort von Felgrant Productions.

[nbsp]
Dominic sucht sich dank des Effekts von [warwolf] [rhino].

Im Folgezug spielt er dieses und er rennt über ein Token. Dominic setzt dann 5 und passt.

Can aktiviert [draco]; die Token kommen, dann wird [sd] aktiviert. Jetzt wird der Effekt von [ddknight] aktiviert und dieser wählt sich selbst. Er greift über [rhino] an und Dominic bleiben nur noch 4600 Life Points. Während der End Phase durchsucht Can erneut sein Deck und er findet diesmal [warwolf].

[rhino] wird von Dominic beschworen und er greift in [ddknight] an. Ein [bom] verdeckt diesen und ein [hotpants] verhilft [rhino] zu genügend ATK, um das Xyz-Monster zu bezwingen. Dominic zieht auf, dann setzt er wieder eine [zf].

[draco] opfert sich, um [rhino] vom Feld zu nehmen. Dann wird er mit [mwd] verbannt, um [tempestd] zu beschwören, der greift an und Dominic nimmt 2400 Schaden, so dass ihm noch 2200 Life Points bleiben. Can setzt 3 [zf]n und er gibt ab. Dominic sucht sich erneut einen [warwolf].
[nbsp]

Trotz Kräfte rauben gingen Dominic nicht die Monster aus - den Tech Genus Effekten sei Dank.
Trotz Kräfte rauben gingen Dominic nicht die Monster aus - den Tech Genus Effekten sei Dank.

[nbsp]
[warwolf] rennt über ein Token, Dominic setzt eine [zf] und er passt.

Der Angriff von [tempestd] endet in [prison], was Can erlaubt, sein Deck nach [debris] zu durchsuchen. Can entfernt dann [bewd] und [f guard], um [tidal] zurück aufs Feld zu holen und schon ist erneut Dominic.

Der hat einen weiteren [warwolf], seine beiden Monster werden dann zu [30] überlagert und sein Angriff endet in [ced].

[f guard] und [blaster] werden abgeworfen, um [tthn] zu zerstören. Dann wird [debris] von Can beschworen, was ihm eine Synchrobeschwörung ermöglicht, er bringt [brd] bzw. will dies tun, denn Dominic findet ein [warning] – noch 200 Life Points für ihn. Es folgt ein Angriff und Dominic mischt jetzt zusammen.

[h2]Can erspielt sich die Führung![/h2]

„Die Hände haben genervt am Anfang“, beklagt sich Dominic noch einmal und auch Can stimmt ihm schnell zu. Dann konzentrieren sich beide jedoch auf’s Boarden, um jetzt einige Karten ins Match einzuführen, die ihnen den Vorteil in den folgenden Duellen verschaffen könnten.

Dominic aktiviert [pod], der ihm [maxx] auf die Hand bringt. Er beschwört dann [rhino] und setzt 2 [zf]n bevor er abgibt.
[nbsp]

Cans Hand im zweiten Spiel.
Cans Hand im zweiten Spiel.

[nbsp]
Can zieht per [trade in] auf; seine folgende Hand sehen wir oben. Dann setzt er 2 [zf]n.

[i hand] betritt das Feld, [rhino] wird per Flippbeschwörung beschworen und nach den Angriffen bleiben Can noch 4600 Life Points. Eine dritte [zf].

Can wirkt etwas entmutigt und er setzt nur ein Monster.

[i hand] greift in [debris] an. Dominic fügt die nächste [zf] hinzu.

Can hat nun [consonance], dann [shrine], der ihm [f guard] und [tidal] in den Friedhof befördert, er findet so [soul charge], die [f guard] und [tidal] zurückbringt und darauf reagiert Dominic zunächst nicht; 2600 Life Points für Can. Er beschwört dann [sdd] und er gibt ab ohne weitere Aktionen. [em1] holt diesen dann jedoch zu Dominic herüber!

Im Folgezug hat er [f hand], diese greift in den herüber geschobenen [f hand] an und da mischt Can auch schon direkt zusammen.

[h2]Dominic gleicht dank seiner Falle aus![/h2]

„[em1] ist so gut…“, beklagt sich Can und Dominic stimmt ihm sofort zu: „Die macht das gesamte Spiel!“
Wir hatten diese Karte eine Weile lang nicht mehr gesehen, doch nicht alle etwas angestaubten Karten sind automatisch „schlecht“.

Can eröffnet mit [sarco], der [redox] verbannt, der ihn wiederum [mtd] auf die Hand nehmen lässt. Er nutzt dann [consonance] mit [white stone], er beschwört [mtd], [mwd] soll folgen und dann wird überlagert zu [ddknight]. Zwei gesetzte [zf]n komplettieren den Zug.

Dominic setzt ein Monster und 4 [zf]n.
[nbsp]

Ein weiteres Mal versorgt Drachenschrein Can mit dem nötigen Friedhofsmaterial
Ein weiteres Mal versorgt Drachenschrein Can mit dem nötigen Friedhofsmaterial

[nbsp]
[shrine] füllt Cans Friedhof mit [tidal] und [f guard]. Er setzt dann nur ein Monster.

[i hand] wird per Flippbeschwörung beschworen und Dominic schickt sie in [ddknight]. [mst] wird aktiviert und dieser nimmt [tt] vom Feld, dann nimmt Domnic Schaden und er fällt auf 6600 Life Points, Dominic zerstört die gesetzte [bth] von Can und [f hand] betritt das Feld. Der Effekt von [ddknight] wird aktiviert, nachdem die [f hand] einen Angriff erklärt, doch Dominic kettet kurzerhand [sd]! Er fällt auf 4200 Life Points, [i hand] betritt das Feld und sie rennt über [f hand] von Can. Das kostet Dominic sein Monster und Can hat nun eine [i hand] auf dem Board. Dominic fügt noch eine [zf] hinzu und dann gibt er ab.

Die [i hand] von Can greift nun direkt an und Dominic bleiben nur noch 2800 Life Points. Dann werden [f guard] und [mwd] verbannt, damit [tidal] das Feld betritt und Dominic wirft [maxx] ab, so dass er aufzieht. Nach 2 gesetzten [zf]n ist Can jedoch fertig.
[nbsp]

Mittlerweile lies die Konzentration von Dominic ein wenig nach und er vergaß bereits seine eigenen Effekte.
Mittlerweile lies die Konzentration von Dominic ein wenig nach und er vergaß bereits seine eigenen Effekte.

[nbsp]
[rhino] betritt das Feld und Dominic fragt, ob [tidal] am Ende des Zuges auf die Hand zurück geht. Can verweist ihn auf sein eigenes [sd], das Dominic in der Hitze des Augenblicks hier komplett übersehen hat. „Was soll ich nur machen?!“, fragt sich Dominic, er unterzieht Cans Friedhof noch einem prüfenden Blick und dann gibt er aktionslos ab.

Can dreht seine [i hand] in Verteidigungsposition und er gibt ab.

„Ich möchte mit Angriffsnashorn… ah, das bringt doch gar nichts“, denkt Dominic laut nach. „[sd] ist nicht so gut gegen Dragon Ruler“, sagt Can dann. [em1] lässt [tidal] dann die Kontrolle mit [rhino] tauschen, der Dragon Ruler rennt über das Ungeheuer, [pod] zeigt dann [pod], [warning] und [hotpants] und bei nur noch 2800 Life Points und ca. 3 Minuten auf der Uhr will Dominic nicht unbedingt zu [warning] greifen. Er entscheidet sich für [hotpants], er durchsucht sein Deck in der End Phase nach [warwolf] und schon ist wieder Can.

Der möchte [redox] als Spezialbeschwörung aufs Feld bringen, doch [debunk] vereitelt diesen Plan. Dann gibt Can mit 3 gesetzten [zf]n ab.

[tidal] greift in [i hand] an und Can nutzt [mst], um [call] zu zerstören. Der wird jedoch angekettet, um [i hand] zurück zu bringen, doch diese wird nun nicht durch einen gegnerischen Effekt zerstört; Dominic wirft noch [maxx] ab, [f hand] betritt das Feld, [bom] wird zerstört und Dominic zieht 1 Karte.
Er greift dann mit [warwolf] an, er aktiviert [hotpants] im Damage Step, Dominic zieht eine Karte auf und [f hand] zerstört dann [tidal]. Dank [maxx] darf Dominic noch einmal aufziehen, er setzt dann 3 verdeckte [zf]n und damit gibt er ab.
[nbsp]

Schritt 1: Friedhof füllen; Schritt 2: Effekte nutzen; Schritt 3: Durch Burial neu befüllen; wiederholen!
Schritt 1: Friedhof füllen; Schritt 2: Effekte nutzen; Schritt 3: Durch Burial neu befüllen; wiederholen!

[nbsp]
[burial] füllt Cans Friedhof erneut. Er beschwört dann [redox], dann gibt er ab.

[warwolf] greift wieder Mal in eine [i hand] an, diese nimmt [hotpants] vom Feld, [f hand] wird beschworen und Dominic kann dann in [mp] 2 nur noch [mst] auf sein eigenes [sd] aktivieren. Dominic setzt noch eine [zf], dann geht [redox] zurück auf Cans Hand.

Can ist dann auch wieder dran im mittlerweile dritten Zug in der Overtime. Er beschwört [tidal], [redox] folgt dann ebenfalls, [tempestd] wird hierfür verbannt und das erlaubt Can noch einmal zu suchen. Er bringt noch [mwd] und damit hat er eine riesige Verteidigungsmauer, die Dominic auch nicht mehr durchbrechen kann.

[h2]Can setzt sich im Time Out durch![/h2]

Ein sehr zähes Spiel, das dank der Hände selten richtig Fahrt aufgenommen hat. Am Ende hatte Can den kühleren Kopf behalten, der Dominic hier aus dem Turnier werfen konnte.
[nbsp]

Back to all news

Latest Articles

2022 | German National

Standings Runde 5

Read More

2022 | German National

Standings Runde 4

Read More