https://coverage.yugioh-card.com

Top 32: Norman Wilde (Monarchen) vs. Maximilian Weiss (Geargia)

01.06.2014 | 15:32 |

Auch in den Top 32 haben wir wieder ein außergewöhnliches Match gefunden: Norman Wilde tritt heute zum wiederholten Mal mit einem Monarchen-Deck auf einer Deutschen Meisterschaft an und er muss nun gegen Maximilian Weiss ran, der auf Geargia baut!

 


Maximilian versucht nun mit seinen 'Geargia'-Monstern in die Top 16 einzuziehen!

Maximilian versucht nun mit seinen 'Geargia'-Monstern in die Top 16 einzuziehen!


 


Norman eröffnet das Match mit Swap Frog, der per Spezialbeschwörung das Feld betritt, indem Treeborn Frog in den Friedhof geworfen wird.

Maximilian setzt 3 Zauber- oder Fallenkarten, dann passt er.

Treeborn Frog kehrt zurück und Maxx "C" lässt Maximilian eine Karte ziehen. Dann betritt Ice Hand das Feld, diese greift erfolgreich an und Norman beendet, doch Maximilian aktiviert Geargiagear. Diese bringt ihm Geargiano Mk-II und Geargiano aufs Feld.

 


Hier wurde sofort präventiv ein Maxx 'C' abgeworfen!

Hier wurde sofort präventiv ein Maxx 'C' abgeworfen!


 


Im Folgezug wirft Norman während der Main Phase ein Maxx "C" ab. Er hat offenbar eine relativ klare Vorstellung davon, was der Geargia-Spieler nun vorhaben könnte.
Mind Control bringt dann Ice Hand auf Maximilians Spielfeldseite, er überlagert zu Abyss Dweller, das lässt Norman aufziehen, Abyss Dweller greift über Treeborn Frog an, Maximilian setzt dann noch ein Monster und damit gibt er ab.

Während Normans Draw Phase wird direkt ein Material von Abyss Dweller abgehängt, so dass Treeborn Frog nicht aufs Spielfeld zurückkehren kann. Norman wirft dann Ronintoadin ab, um Swap Frog per Spezialbeschwörung zu beschwören, der kommt wieder auf die Hand, Treeborn Frog wird dann normal beschworen, Raiza the Storm Monarch folgt und der gibt das zuletzt gesetzte Monster auf Maximilians Deck zurück. Ein Angriff über Abyss Dweller verschafft Norman einen klaren Vorteil, was die Vorherrschaft auf dem Feld betrifft, dann will er abgeben, doch ein zweites Geargiagear lässt Maximilian neu aufbauen! Er holt sich gleich 2 Geargiano Mk-II.

 


Ein zweites Getriebriagetriebe verschaffte Maximilian erneut Feldvorteile!

Ein zweites Getriebriagetriebe verschaffte Maximilian erneut Feldvorteile!


 


Gear Gigant X betritt das Feld, der bringt Geargiaccelerator auf Maximilians Hand, gleich 2 Kopien von Geargiaccelerator kommen dann aufs Feld und eins von ihnen wird mit Geargiano zum nächsten Gear Gigant X überlagert. Der bringt Maximilian jetzt Geargiaccelerator zurück auf die Hand und jetzt bemerkt Norman: „Und trotzdem hat der (er zeigt auf Raiza the Storm Monarch) noch 100 Angriffspunkte mehr!“
Maximilian bringt einen dritten Gear Gigant X dank Geargiaccelerator, der ihm einen Geargiano Mk-II auf die Hand zurück bringt. Der wiederum holt ihm den nächsten Geargiano Mk-II aufs Board zurück, dann wird zu Number 20: Giga-Brilliant überlagert und der aktiviert seinen Effekt. So viel zum Thema „100 ATK mehr“. Angriffe folgen und auf den Angriff des dritten Monsters, eines Gear Gigant X, bringt Norman einen Gorz the Emissary of Darkness!

 


Dieses Gorz-Token konnte nun wirklich nicht übersehen werden!

Dieses Gorz-Token konnte nun wirklich nicht übersehen werden!


 


Gorz the Emissary of Darkness selbst fällt im Kampf, doch sein Token, ein… Kuscheltier, verbleibt auf dem Feld.

Treeborn Frog kehrt vom Friedhof aufs Spielfeld zurück. Er wird dann für Enemy Controller geopfert, Norman übernimmt so Gear Gigant X, Treeborn Frog kehrt ein weiteres Mal aufs Spielfeld zurück, dann opfert Norman letzteren für den nächsten Raiza the Storm Monarch und der räumt einen Gear Gigant X vom Feld. Es wird ein Judge hinzu gezogen, um zu entscheiden, ob der Effekt von Gear Gigant X nun triggert, es wird dann appealt und schlussendlich entschieden, dass der Effekt von Gear Gigant X tatsächlich aktiviert wird.
Somit kehrt Geargiano Mk-II aufs Feld zurück, dann aktiviert Maximilian Torrential Tribute. Er bringt nun Geargiano sowie Geargiano Mk-II aufs Feld zurück dank der Effekte seiner beiden zerstörten Gear Gigant X.
Norman versucht, neu aufzubauen: Treeborn Frog wird verbannt und Ronintoadin kehrt aufs Spielfeld zurück.

 


Dies mutierte plötzlich zu einem Kampf der Weenie-Monster!

Dies mutierte plötzlich zu einem Kampf der Weenie-Monster!


 


Maximilian opfert Geargiano, um Geargiaccelerator zurück aufs Spielfeld zu beschwören. Es folgt Ice Hand von seiner Hand, dann wird diese mit Geargiaccelerator zu Number 50: Blackship of Corn überlagert, dessen Effekt nimmt Ronintoadin vom Feld und Norman fällt auf 2100 Life Points. „Noch einen Gorz the Emissary of Darkness kannst du nicht haben!“, bemerkt Maximilian, dann folgt ein Angriff mit Geargiano Mk-II und er beendet.

Treeborn Frog kehrt zurück aufs Feld. Swap Frog folgt, dieser tauscht mit Geargiano Mk-II an, Ronintoadin betritt in Main Phase 2 das Feld und Norman gibt wieder ab.

Maximilian nutzt erneut den Effekt von Number 50: Blackship of Corn; diesmal entledigt er sich Ronintoadin. Er setzt dann 4 verdeckte Zauber- oder Fallenkarten und passt.

Treeborn Frog wird verbannt, so dass Ronintoadin zurück aufs Spielfeld kommt. Dann gibt Norman erneut ab.

Maximilian greift über Ronintoadin an, dann ist wieder Norman.

Er bringt nun Swap Frog, der dank Solemn Warning direkt in den Friedhof wandert. Ronintoadin kehrt zurück, dann ist wieder Maximilian.

Der greift erneut über Ronintoadin an.

Norman setzt nur ein Monster.

 


Mit Hilfe von Xyz-Monstern hatte sich Maximilian jetzt endgültig abgesetzt und in eine gute Position gebracht!

Mit Hilfe von Xyz-Monstern hatte sich Maximilian jetzt endgültig abgesetzt und in eine gute Position gebracht!


 


Maximilian findet Geargiaccelerator. Dieses greift über Treeborn Frog an. Dann passt er.

Norman bringt Treeborn Frog zurück.

Geargiarmor betritt das Feld und Norman wirft Maxx "C" ab. Number 82: Heartlandraco wird beschworen und Norman greift zum Side Deck.


Maximilian erspielt sich die Führung!


Mit 3 Soul Exchange auf der Hand konnte Norman ohne die dazu gehörigen Monarchen hier nicht mehr allzu viel ausrichten. Bleibt abzuwarten, ob dies im zweiten und dritten Duell nun anders verlaufen würde.

 


Norman musste jetzt 2 Spiele in Folge gewinnen, um noch in die Top 16 einzuziehen!

Norman musste jetzt 2 Spiele in Folge gewinnen, um noch in die Top 16 einzuziehen!


 


Ein Pot of Duality Deckt eine weitere Kopie, Soul Exchange und Ronintoadin auf. Norman greift zu Soul Exchange. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und gibt ab.

Maximilian setzt ein Monster, dann folgen 2 Zauber- oder Fallenkarten und dann ist erneut Norman.

Der setzt ebenfalls ein Monster und in der End Phase bringt Geargiagear Maximilian Geargiano und Geargiano Mk-II aufs Spielfeld.

In seinem folgenden Zug kommt sofort Maxx "C", Geargiarmor wird dann per Flippbeschwörung beschworen, Geargiaccelerator wird vom Deck auf die Hand geholt, Geargiarmor verdeckt sich erneut und dann passt Maximilian.

 


Dieses Maxx 'C' erarbeitet keinen Vorteil von Norman!

Dieses Maxx 'C' erarbeitet keinen Vorteil von Norman!


 


Caius the Shadow Monarch wird über Ronintoadin geopfert und dieser nimmt Geargiarmor aus dem Spiel. Geargiano wird dann noch im Kampf bezwungen.

Maximilian beschwört Fire Hand und diese greift in Caius the Shadow Monarch an. Eine Malevolent Catastrophe kostet Maximilian sein gesetztes Dark Hole – ein relativ zweifelhafter Move. Ice Hand betritt das Feld, diese nimmt Caius the Shadow Monarch vom Feld, dann greift sie direkt an und in Main Phase 2 beschwört Maximilian dann 2 Kopien von Geargiaccelerator. Er überlagert diese zu Gear Gigant X, der erlaubt Maximilian, sein Deck nach dem dritten Geargiaccelerator zu durchsuchen und dieses seiner Hand hinzuzufügen, dann wird auch es beschworen und mit Ice Hand überlagert. Dies bringt Maximilian einen Daigusto Emeral, er mischt dann noch 3 seiner „Geargia“-Monster vom Friedhof ins Deck zurück und er zieht 1 Karte auf. Anschließend darf erneut Norman.

 


Das 'Getriebria'-Deck hatte jetzt einen Gang hoch geschalten und dieses Spiel offenbar bereits entschieden!

Das 'Getriebria'-Deck hatte jetzt einen Gang hoch geschalten und dieses Spiel offenbar bereits entschieden!


 


Soul Exchange, gefolgt von Enemy Controller, lässt Norman Daigusto Emeral übernehmen und gleichzeitig Gear Gigant X das Timing verpassen. Dann aktiviert Norman den Effekt, so dass er seinen Friedhof ebenfalls etwas ausdünnen kann, bevor er eine Karte zieht. Er opfert das übernommene Monster für Raiza the Storm Monarch, der Geargiano Mk-II auf Maximilians Deck zurückgibt und Norman setzt noch eine Zauber- oder Fallenkarte.

Geargiano Mk-II wird beschworen und er aktiviert seinen Effekt. So bringt Maximilian Geargiano zurück aufs Spielfeld, er überlagert dann beide zu Wind-Up Zenmaines und dieser greift in Raiza the Storm Monarch an. Er legt ein Material auf den Friedhof, um den Kampf zu zerstören und während der End Phase nimmt er Raiza the Storm Monarch vom Feld.

Norman setzt nur ein Monster.

Ein Nobleman of Crossout trifft Treeborn Frog! Stark gewartet von Maximilian, der die Karte bereits auf seiner Starthand hatte. Er beschwört Geargiano Mk-II und der bringt Geargiano zurück aufs Feld. Beide Monster werden dann zu Abyss Dweller überlagert und Norman flippt nun Torrential Tribute – ebenfalls eine super Antwort! Wind-Up Zenmaines verliert sein letztes Material, er greift direkt an, Maximilian setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und sein Wind-Up Zenmaines zerstört sich selbst.

Norman setzt nur eine Zauber- oder Fallenkarte – sehr passive Vorgehensweise des Berliners.

Maximilian bleibt nun ebenfalls etwas gelassener und er passt aktionslos. Norman tut es ihm dann gleich.

Maximilian findet Fire Hand, diese greift an und Malevolent Catastrophe kostet Maximilian Dimensional Prison.

Norman setzt eine Karte in beiden Zonen.

 


Zwar konnte sich Norman lange noch im Spiel halten, doch jetzt war es endgültig für ihn vorbei!

Zwar konnte sich Norman lange noch im Spiel halten, doch jetzt war es endgültig für ihn vorbei!


 


Maximilian bringt Geargiaccelerator. Er greift mit diesem über Maxx "C" an, Fire Hand lässt Norman dann nur noch 3300 Life Points.

Der Berliner passt aktionslos.

Ein Angriff endet in Battle Fader. Es wird dann überlagert, so dass Maximilian Number 50: Blackship of Corn beschwören kann. Er nimmt so Battle Fader umgehend wieder vom Feld.

Norman passt aktionslos.

Maximilian flippt nun Call of the Haunted und Norman reicht ihm umgehend die Hand.


Maximilian setzt sich 2:0 durch!


„Wie gut mischst du denn?!“, fragt Norman ungläubig; in diesem Spiel hatte er absolut keine Chance dank der Reihenfolge, in der er seine Karten aufgezogen hatte.
Jedoch sollte auch nicht vergessen werden, dass Maximilian seinen Nobleman of Crossout für die beste Situation aufgehoben hatte, so dass er diesen im wichtigsten Moment für den wichtigen Treeborn Frog hatte.