Top 4: Can Polat (Dark World) vs. Pitai Meyer (Mythic Ruler)

Hallo und herzlich Willkommen zum Halbfinale. Wir sehen hier ein rein deutsches Halbfinale zwischen Can Polat und Pitai Meyer – Dark Worlds vs. Mythic Dragons. Wird wieder ein Dark World Deck die Austrian Nationals gewinnen.

Meyer schlägt die eins von Polat mit einer zwei und beginnt.
[abstand]

Meyer
Meyer

[abstand]
[p]Meyer eröffnete das Spiel mit [foolish] auf [redox]. Danach entfernte er [f hand] und [redox] um [blaster] spezialzubeschwören. Es folgten [mtd] und [mwd] und wurden zu [ddknight] überlagert. Abschließend entfernte er mit [7ss] [blaster] für zwei frische Karten und nach einer [zf] gab er an Polat ab.[/p]

Polat setzte lediglich 3 [zf]n und passte.

Es folgten 2800 Schaden durch [ddknight].

Polat überlegte nun länger. Er versuchte es mit [tour], deren Effekt durch [ddknight] negiert wurde. Er musste dann beenden.

Wieder griff [ddknight] an und Meyer passte.

[reckless] lies Polat weiter aufziehen. Es folgte [trade in], für welches er [tdc] abwarf. [dwd] lies beide Spieler nachziehen. Polat legte dann einen [eev] ab. „Brauchste nich“ war Meyers Antwort darauf. [gates] erlaubte Polat weiteres Nachziehen und nach 3 neuen [zf]n gab er ab.

Durch die Aktivierung von [sarco] konnte Meyer [tempestd] entfernen und sich [debris] suchen. Er legte einen [trooper] nach und nahm einen gesetzten [trance] vom Feld. [ddknight] ging direkt durch und es blieben noch 600 LP bei Polat.

Polat wollte es mit [tour] probieren, welche ein [maxx] abfing. [gates] entfernte [trag] und mit [snoww] konnte er sich einen weiteren suchen. Es folgte ein weiteres [gates]. Polat zog sich langsam durch sein Deck um seine Kombos zu suchen. [grapha] wollte [ddknight] zerstören, doch sein Effekt verhinderte dies. [tour] nahm [trooper] vom Feld und [mqangineer] betrat das Spielfeld. Der wurde in der End Phase durch [pwwb] ins Extra Deck zurückbefördert.

Meyer bekam [tempestd] in seiner Standby Phase auf die Hand. [debris] brachte [trooper] zurück und [maxx] gekettet. [tt] räumte das Feld. Als Meyer [mst] auf die verbleibende [zf] aktivierte gab Polat das erste Spiel verloren.

[h2]Meyer setzt sich im 1. Spiel durch![/h2]
[abstand]

Can Polat
Can Polat

[abstand]
[p]Polat monierte sich noch über seinen Draw, entschied sich dann aber dennoch das 2. Spiel zu beginnen. Er setzte lediglich 2 [zf]n und beendete.[/p]

Meyer beschwor [i hand], griff an und gab ab.

[allure] lässt Polat tiefer in sein Deck graben. Er entfernte [broww], um den Effekt abzuschließen. [tour] ließ ihn einen weiteren [broww] aufs Feld holen. Es folgte [reckless] für weitere 2 Handkarten. Die beiden 3er wurden zu [leviair] überlagert und [broww] spezialbeschworen.

[i hand] greift [broww] an und Meyer setzte noch ein Monster verdeckt.

Beide gaben einfach ab, bis Meyer wieder am Zug war. Er drehte [i hand] in Verteidigung und setzte eine [zf].

[gates] warf [grapha] ab und dieser zielte auf die [zf]. Es handelte sich um [pwwb], welches den [leviair] zurück ins Deck schickte. Mittels [snoww] wollte Polat [grapha] ins Spiel bringen, doch [crow] entfernte ihn aus dem Spiel.

Meyer flippte eine weitere [i hand]. Auf den Angriff hin warf Polat [maxx] ab. Beide [i hand] griffen in [snoww] an und konnten 2 [mind crush] bei Polat zerstören. Er aktivierte danach [foolish] auf [tidal]. Nach einer [zf] beendete er seinen Zug.

[gates] wurde durch [mst] vom Feld genommen. [upstart] von Polat war die gute Antwort. Er durfte trotzdem ziehen. Danach wanderte der [snoww] in Verteidigung und er setzte noch 2 [zf]n.

[tidal] hätte nun eigentlich das Spielfeld betreten sollen, doch dieser wurde von einem [smog] aus dem Friedhof entfernt bevor er das Spielfeld betreten konnte. [mtd] [mwd] wurden nun zu einem [ddknight] überlagert und das bedeutete viel Schaden bei Polat.

Polat konnten den folgenden Spielzug nur passen.

Meyer wollte es mit einer weiteren [f hand] versuchen. Er griff mit der ersten [f hand] an doch [fader] verhinderte Schlimmeres für Polat.
[abstand]

Die Antwort!
Die Antwort!

[abstand]
[p][dad] hieß die starke Antwort von Polat auf die verzwickte Situation. Er wollte [ddknight] zerstören und [smog] ketten. Leider aktivierte sich der abgeworfene [grapha] in einer neuen Kette und so blieb der [ddknight] am Spielfeld liegen. Dieser Fehler veranlasste Polat, aufzugeben.[/p]

[h2]Meyer gewinnt und steht im Finale der Austrian Nationals![/h2]

Back to all news

Latest Articles

2020 | YCS Utrecht

YCS Utrecht 2020: Award Ceremony

Read More

2020 | YCS Utrecht

YCS Utrecht 2020: Giant Card Winners

Read More