https://coverage.yugioh-card.com

Top 8 Profile

01.06.2014 | 17:40 |

Nach 10 Runden im Schweizer System und 3 weiteren KO Runden haben wir unser Feld von ursprünglich weit über 850 Spielern auf nur noch 8 reduziert! Dies sind sie, die letzten Duellanten, die jetzt noch um den Titel des Deutschen Meisters 2014 spielen!

 


Christoph Blaurock spielte sich heute mit Mermails bis in die Top 8!

Christoph Blaurock spielte sich heute mit Mermails bis in die Top 8!


 


Alter: 24

Wohnort: Gera

Beruf: Fertigungsmechaniker

Bisherige Erfolge: Gewinner des Turniers der Heiligen Drei Könige 2014 und ich habe einige Male die Tops auf Non-Premier Events erreichen können.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Ich werde leider nicht teilnehmen, da ich das Wochenende bereits seit Januar verplant habe. Ich war jedoch schon mal in Amsterdam und finde die Stadt sehr schön.

Welches Deck spielst du und warum?

Ich spiele Mermails – mir liegt das Deck einfach, es macht mir Spaß, es zu spielen und daher sah ich keinen Grund, zu einem anderen Deck zu greifen. Man kann eben auch mit schlechteren Händen noch Spiele gewinnen.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Ich habe Dragon Ice in mein Deck genommen und damit konnte ich so einige gute Züge meines Gegners durchkreuzen können. Gemeinsam mit Atlantean Heavy Infantry kann man das Monster, das er beschwört, zerstören und so noch einen eigenen Zug gewinnen. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Umut Serin für den Tipp bedanken!

 


Harald Rose vertraut ebenfalls auf die Mermails an diesem Wochenende!

Harald Rose vertraut ebenfalls auf die Mermails an diesem Wochenende!


 


Alter: 21

Wohnort: Berlin

Beruf: Ich bin Dienstleister und helfe bei einer Wäscherei aus.

Bisherige Erfolge: Ich habe auf der Sachsenmeisterschaft sehr gut abgeschnitten und diverse weitere Male die Tops erreicht.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Wahrscheinlich, ja. Die Menschen in Amsterdam sind locker drauf!

Welches Deck spielst du und warum?

Mermail – ich kenne das Deck in- und auswendig und mit 2 Trap Stun im Main Deck war ich der Meinung, dass ich damit auch gegen Artefakte ankommen kann. Bisher hat sich das bewahrheitet.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Christian Böttcher hat mit seinem Anti Deck den Gegner zunächst geblufft (den Gegner im Glauben gelassen, dass er die Hände spielen würde) und dazu gebracht, dass er seine D.D. Warrior Lady nicht angegriffen hat. Das war stark!

 


Oliver Lukenda hatte es bereits einmal in die Top 8 einer Deutschen Meisterschaft geschafft. Heute wollte er den Titel mitnehmen!

Oliver Lukenda hatte es bereits einmal in die Top 8 einer Deutschen Meisterschaft geschafft. Heute wollte er den Titel mitnehmen!


 


Alter: 22

Wohnort: Bergisch-Gladbach

Beruf: Student

Bisherige Erfolge: Ich habe die Top 8 auf der DM 2012 erreicht. Auf der YCS Lille und Brighton bin ich ebenfalls bis in die Tops gekommen.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Ja, auf jeden Fall! Ich mag Amsterdam, weil die Altstadt wirklich wunderschön ist. Der Geruch ist allerdings nicht immer meine Sache.

Welches Deck spielst du und warum?

Ich spiele Traptrix Hands, ohne Artefakte. Ich habe das Deck in dieser Form mit einem Freund getestet und wir waren der Meinung, dass diese Version stärker im Mirror gegen ähnliche Decks wären. Wir haben die Artefakte mit anderen Karten ersetzt, die unserer Ansicht nach konstanter laufen.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Ich habe einen Spieler gesehen, der sich gegen Geargia-Spieler stets mit Neo-Spacian Grand Mole und Ice Hand durchsetzen konnte. So hat er ihnen Zug um Zug die „Normalbeschwörung geklaut“ und seine Gegner mussten dann immer relativ schnell aufgeben!

 


Patrick Haggert ist der letzte verbliebene Geargia-Spieler heute!

Patrick Haggert ist der letzte verbliebene Geargia-Spieler heute!


 


Alter: 20

Wohnort: Essen

Beruf: Bundesfreiwilligendienst (früherer „Zivildienst“)

Bisherige Erfolge: Ich habe viele Male die Tops in Regionals erreicht.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Ja; Amsterdam ist leicht zu erreichen und die Location war letztes Mal gut. Ich hoffe also, dass es diesmal wieder so ähnlich sein wird.

Welches Deck spielst du und warum?

Geargia – es hat sehr viele gute Match-Ups in meinen Augen.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Im Time Out hatte mein Gegner noch 4000 Life Points und ich nur 2900. Er hatte Number 101: Silent Honor Ark und Geargiano Mk-II draußen, ich habe dann einen Number 30: Acid Golem of Destruction beschwören können, der ist über Number 101: Silent Honor Ark gelaufen und so konnte ich das Spiel noch knapp gewinnen!

 


Benjamin Müller ist Fan der Bujins!

Benjamin Müller ist Fan der Bujins!


 


Alter: 24

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Bisherige Erfolge: Top 4 auf der DM 2009 und Top 32 auf der DM 2011 – 2013.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Nur, wenn ich gewinne. Sonst geht mein Studium vor!
Die Stadt an sich ist das beste an Amsterdam!

Welches Deck spielst du und warum?

Bujin – ich mag eher kontrolllastige Decks und in meinen Augen erfüllt es diese Voraussetzung.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Ich hatte Bujin Hirume und Bujin Arasuda auf der Hand und habe gegen Geargia gespielt. Er hatte 3 gesetzte Karten, Dimensional Fissure und 2 gesetzte Monster. Ich hatte Bujincarnation für Diamond Dire Wolf gespielt, woraufhin ein Solemn Warning aktiviert wurde. Dann kamen Bujin Hirume und Bujin Arasuda für Evilswarm Exciton Knight durch und anschließend war das Match praktisch gewonnen!

 


Matthias Lempa ist der zweite Bujin-Spieler in unseren Top 8!

Matthias Lempa ist der zweite Bujin-Spieler in unseren Top 8!


 


Alter: 23

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student

Bisherige Erfolge: Ich habe bei einigen lokalen Turnieren sowie der UKay Pro Meisterschaft gut abgeschnitten!

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Nein, wahrscheinlich nicht. Diese fällt leider mit einigen Uni-Prüfungen zusammen. Ich mag die Kultur in Amsterdam.

Welches Deck spielst du und warum?

Bujin – ich mag das Deck einfach und habe das Infernity Deck nicht zusammen bekommen, das sonst meine Alternative gewesen wäre.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Bujintei Susanowo, Bujingi Crane und Honest haben mir gemeinsam ein Spiel gewonnen!

 


Peter Heine ist der einzige Evilswarm Spieler in unseren heutigen Top 8!

Peter Heine ist der einzige Evilswarm Spieler in unseren heutigen Top 8!


 


Alter: 24

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Bisherige Erfolge: Mir hat schon sehr oft genau 1 Sieg gefehlt, um entweder das Turnier zu gewinnen oder in die Tops einzuziehen; ich war beispielsweise schon einmal 33ter auf einer YCS. Ich habe aber immerhin schon einige Regionals gewonnen und andere überregionale Turniere.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Auf jeden Fall! Ich war schon mal in der Stadt zur Weltmeisterschaft, man kann dort super feiern und es gibt einiges zu sehen!

Welches Deck spielst du und warum?

Evilswarm – ich bin der Meinung, dass es ein gutes Anti Deck ist und mir ist wichtiger, ein Deck zu spielen, von dem ich selbst überzeugt bin anstatt eben etwas zu spielen, das „nur“ alle anderen gut finden.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Ein Mermail-Spieler hatte Reckless Greed und Mermail Abysslinde und nicht mehr sehr viele Life Points. Er hat dann eine Kette so aufgebaut, dass der Gegner nicht an den Effekt von Mermail Abysslinde anketten konnte, so dass er anschließend zum Großschlag ausholen konnte, um das Spiel zu gewinnen!

 


Unser letzter Top 8 Spieler heute: Torben Wahl

Unser letzter Top 8 Spieler heute: Torben Wahl


 


Alter: 17

Wohnort: Bernburg

Beruf: Schüler

Bisherige Erfolge: Ich habe eine State Open gewonnen sowie einige Regionals.

Wirst du an der Europameisterschaft teilnehmen und was ist deiner Ansicht nach der größte Vorteil vom Austragungsort Amsterdam?

Ist noch unsicher. Als ich das letzte Mal in Amsterdam war, war ich sehr positiv vom Austragungsort begeistert. Es war dann auch ein super Event und wir können es ziemlich gut erreichen.

Welches Deck spielst du und warum?

Ich spiele HAT – mir gefällt das Konzept des Decks und ich habe es mit einem Freund ausgiebig getestet.

Was war der beste Spielzug, den du dieses Wochenende gesehen hast?

Mein persönlich bester Spielzug war ein Artifact Ignition auf eine gesetzte Karte meines Gegners. Daraufhin folgte Artifact Sanctum, durch den konnte ich 2 Artifact Moralltach beschwören und in meinem Zug folgte dann noch eine Fire Hand, ich baute eine Shark Fortress und gemeinsam hat das genau für 8500 Schaden gereicht!