Willkommen bei den WCQ: German Nationals 2015

Hallo und herzlich Willkommen zur WCQ: German National Championship 2015. Wir befinden uns hier im schönen Köln und freuen uns euch live von den diesjährigen Nationals berichten zu dürfen. Wir, das sind Phillip Rospenda, Giovanni Capecci und Rudolf Weissinger, die euch in den nächsten zwei Tagen Feature Matches, Deck Features, Player Profiles und Vieles mehr geplant für all jene, die an diesem großartigen Event nicht teilnehmen können. Also bleibt ruhig hier dabei. Es zahlt sich sicherlich aus.

banner_national_2015[abstand]

Dieses Jahr sind wir in Köln, Nordrhein-Westfalen. Ich selbst war noch nie in Köln und freue mich am Montag die Stadt und v.a. den Kölner Dom besichtigen zu dürfen. Das ist für mich auch jener Reiz, den [ygo] Turnier für mich ausmachen: ich lerne neue Städte kennen.

Die deutsche Meisterschaft ist im Vergleich zu meiner „Heimmeisterschaft“ natürlich ganz etwas anderes. Es ist ein 2-tägiges Event mit einer Spieleranzahl von meist 1.000 und mehr Spielern. Das stellt besonders die Organisation und die Judges vor ganz besondere Herausforderungen. Wir werden im Rahmen unserer Staffteam-Vorstellung auch hier nochmal genauer drauf eingehen. Für die Spieler sind „Nationals“ auch etwas ganz Besonderes: Es geht schließlich um den Titel des deutschen Meisters, den der Sieger das ganze Jahr über für sich beanspruchen darf. Zusätzlich gibt es eine Einladung zu den European Championships 2015, die heuer Anfang von 3. bis 5. Juli in Dublin stattfinden werden. Weiter Info zu den European Nationals findet ihr unter diesem Link. Ein großartiger Preis! Ihr merkt schon, wir sind hier schon sehr gespannt auf den Start des Events und können die erste Runde kaum noch erwarten.

Mittlerweile haben wir auch die offiziellen Zahlen bekommen: wir dürfen 854 angemeldete Spieler begrüßen. D.h. wir werden 10 Vorrunden (heute 7 und morgen nochmals 3) und danach Top 64 spielen. Es dauert nicht mehr allzu lange bis Runde 1 startet. Die Anmeldung ist bereits geschlossen und das Judge Team arbeitet bereits mit Hochdruck an den Pairings. Natürlich gibt es ein Feature Match – also bleibt dran, es lohnt sich!

Back to all news

Latest Articles

2022 | German National

Standings Runde 5

Read More

2022 | German National

Standings Runde 4

Read More